Battlefield V

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
844
Oder davor, währenddessen und danach. So ist der Start erträglich, die Runden gehen dir am Ars.. vorbei und danach hast du alles auch schnell wieder vergessen, so als ob nix gewesen wäre :ROFLMAO:

Ich empfehle Bockbier, dann erinnerst du dich garantiert an nichts mehr(y)
 
Britney Beers

Britney Beers

Drink me baby one more time
Sponsor
Mitglied seit
15. April 2009
Beiträge
700
Hallo zusammen,

zum Glück habe ich alle Tides of war Aufgaben im Modus "Durchbruch" erledigt, denn ich finde diesen Modus einfach nur fürchterlich nervig und das Mapdesign, wo man als Angreifer nicht einmal vernünftig die Zielpunkte an der Flanke und rückseitig umgehen kann und wo stattdessen in diesen nicht zugänglichen Bereichen unzählige Scharfschützen Ihre K/D hochschrauben - das geht gar nicht.

Meist ist der letzte Zielpunkt für die Angreifer dann zuguterletzt trichterförmig aufgebaut, so wie soll man das bitte gegen gut organisierte Verteidiger frontal einnehmen können? Anstregend ist das dann jedoch zum teil auch für die Verteidiger, die sich im Flaggenbereich aufhalten müssen, damit sie diesen nicht verlieren und dann dort im Minutentakt die Raketen einschlagen und dann Dutzende dahinraffen....

Tja - und den "infinite Black-Screen" mit Ladesymbol nach Ende der Runden habe ich auch nach der Neuinstallation manchmal gar nicht, dann mal wieder sporadisch und manchmal auch nach jeder einzigen Runde. Ich will stark hoffen, dass man hier seine Prioritäten setzt und dieses Problem endlich mal richtig löst.

LG

Alex.
 
h0lly1

h0lly1

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
24. November 2016
Beiträge
1.050
Ja Durchbruch ist Ätzend. Werde die Missionen die Woche wohl kaum noch abschließen können. Müsste mich quasi dazu zwingen es zu Spielen,
 
der Andy

der Andy

Neuankömmling
Mitglied seit
02. Mai 2018
Beiträge
12
Apropos Bugs:

Momentan Versuche ich ein paar goldene Skins für die Waffen freizuspielen. Die ersten Aufträge dazu gehen meist recht schnell.
Später kommen dann Aufträge à la "Erziele 10 Kopfschuss-Kills in einem Leben während du dich im Zielbereich befindest"

Gestern hatte ich erneut den Fall das so ein Auftrag einfach weg war. Ich bin mir sehr sicher das ich die erforderlichen Kills nicht erreicht habe.
Überrascht war ich dann als in den Lieferungen das goldene Waffenbauteil zur Abholung bereit lag.

Von mir aus kann dieser Bug noch etwas länger im Spiel bleiben :cool:
 
Wi7cher

Wi7cher

Jungspund
Sponsor
Mitglied seit
03. Mai 2013
Beiträge
70
Hallo zusammen,

zum Glück habe ich alle Tides of war Aufgaben im Modus "Durchbruch" erledigt, denn ich finde diesen Modus einfach nur fürchterlich nervig und das Mapdesign, wo man als Angreifer nicht einmal vernünftig die Zielpunkte an der Flanke und rückseitig umgehen kann und wo stattdessen in diesen nicht zugänglichen Bereichen unzählige Scharfschützen Ihre K/D hochschrauben - das geht gar nicht.

Meist ist der letzte Zielpunkt für die Angreifer dann zuguterletzt trichterförmig aufgebaut, so wie soll man das bitte gegen gut organisierte Verteidiger frontal einnehmen können? Anstregend ist das dann jedoch zum teil auch für die Verteidiger, die sich im Flaggenbereich aufhalten müssen, damit sie diesen nicht verlieren und dann dort im Minutentakt die Raketen einschlagen und dann Dutzende dahinraffen....
Ich mag die taktischen Modi mit einer klaren Frontline, also Frontline und Durchburch. Hier kommt es wirklich auf die richtige Taktik an, um zu verteidigen oder die Verteidigung zu durchbrechen. Und gegen die Sniper hilf ganz einfach ein dichter Rauchteppich der von den Sanis gelegt wird. Bei diesen Modi kommt unheimliche Spannung auf, denn es gilt gewissen Schlüsselpositionen einzunehmen und damit meine ich nicht die Flaggenpunkte. Wer diese Schlüsselpunkt hält, der hält auch in den meisten Fällen die Flagge.
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
844
Also mit Durchbruch konnte ich mich ja nach ein paar Runden anfreunden und zum Schluss hat der auch wirklich Spaß gemacht, aber jetzt weiß ich wieder warum ich Frontlinien so lange nicht mehr gespielt habe......

Das ist mein absoluter Hass-Modus :mad:

Gut, wie immer bei BF steht und fällt alles mit seinem Squad, aber meine Teammates aus den letzten Sessions würde ich mal ganz dezent als Körperklaus und Himbeertoni beschreiben. Die waren schon voll damit ausgelastet beim Laufen über die Map nicht über die eigenen Füße zu stolpern.

Wenn die geschossen haben, dann waren das meist Warnschüsse in die Luft um die Gegner zu vertreiben und taktisches Movement war bei denen spazieren gehen auf Hamada mit Sightseeing der Ruinen.

Ich war nachher so weit dass ich denen mein Dynamit hinterher geschmissen habe, Hauptsache die bewegen sich mal etwas schneller. Hat aber nichts genutzt.

Ich habe nachher desillusioniert gequittet und die Box ausgeschaltet, das war zu viel für meine zarten Nerven.

Mal schauen was ich heute Abend so an Squadmates abbekomme. Wenn das wieder so Spaten sind, dann Spiele ich Sniper und leg mich in die Ecke bis das Match vorbei ist, dann muss ich mich wenigstens nicht darüber ärgern das ich zum Objektiv Stürme und dann niedergemäht werden, während alle anderen im Spawn campen und die Aussicht genießen.

Das sind dann auch diese Momente: only in Battlefield.............
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.030
Und wenn du einfach das Team wechselst? ;)
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
844
Grundsätzlich richtig, aber wenn das ganze Team so spielt, dann hilft auch das nichts und leider kann man ja nicht, wie noch in BF1, zu den Gegnern wechseln :(

Das ganze hatte halt eher was von "Hold the lines" anstelle von "Frontlines".
 
Britney Beers

Britney Beers

Drink me baby one more time
Sponsor
Mitglied seit
15. April 2009
Beiträge
700
Hallo zusammen,

zuletzt habe ich am Freitagabend ohne Probleme im Multiplayer gespielt.

Heute konnte jedoch schon so ca. ab 15 Uhr im Spiel keine Verbindung zu den EA Servern bei mir aufgebaut werden. Auch BF1 oder BF4 lassen sich deshalb online nicht starten. Andere Spieler in meiner Freundesliste können jedoch offensichtlich spielen.

Habe mehrfach verscucht die Account und Help - seiten von EA aufzurufen, diese sind aber zur Zeit interessanterweise ebenfalls nicht erreichbar. Ich finde auch sonst keine Möglichkeit heruaszufinden, wo das Problem liegt, bzw. wo man den Status des Onlineservice für BF V nachvollziehen kann.

Würde mich interessieren, ob noch Andere heute solche Probleme haben bzw. wo man aufschlussreiche Informationen zum Serverstatus und den Onlineservices finden kann.

Danke vorab für euer Feedback.

LG

Alex.
 
Oben