• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Auswandern

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
xneo70

xneo70

Jungspund
Mitglied seit
09. Oktober 2009
Beiträge
47
Ja, ich weis dieses thema hat mix xboxern wenig zu tun, aber vielleicht hatt der eine oder andere ja gute ideen.

Ich bin Italiener, und habe es ziehmlich satt es zu sein. Ich habe des öfteren und immer öfter daran gedacht auszuwandern.
Hat jemand von euch erfahrung damit? Wie geht man da vor? Wo sucht man sich den Job?
Ich leide ziehmlich die Kälte, und hätte gern ein warmes Land.
Hab schon des öfteren an Australien gedacht, höre aber immerwieder es soll ziemlich schwirig sein.

Andere Länder? Oder ideen wo man nach arbeit sucht? Oder generell infos?

Vielleicht hat da einer von euch ja nen supertip/idee!! :D
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.478
Sag mal, iss das Dein ernst?

Wie wäre es sich etwas weiter südlich in Italien umzuschauen?

Und wenn Du schon so dermaßen unselbständig bei der Wahl des Zielortes bist, denke ich es ist besser für Dich zu bleiben wo Du bist.

Als Hilfestellung:

Mach Dir klar was Du kannst und wo das gebraucht wird.
Danach prüfe die rechtlichen Vorraussetzungen.
Informiere Dich über Preise in dem Land wo du hin möchtest für Unterkunft und weiter Lebenskosten.

Und der beste Tipp: Gewinne im Lotto und mach dann was du willst. ;)


Gruß Axel
 
xneo70

xneo70

Jungspund
Mitglied seit
09. Oktober 2009
Beiträge
47
Hast du denn eine ahnung wie es denn in Italien zur Zeit ist?
Und desto Südlicher man in Italien geht, desto schlimmer wirds!

Verstehe aber nicht deine aggression! Was meinst du denn mit:

Und wenn Du schon so dermaßen unselbständig bei der Wahl des Zielortes bist, denke ich es ist besser für Dich zu bleiben wo Du bist.
Ich frage ja nicht ob jemand nen job für mich hat, sondern ob jemand mit dem "auswandern" erfahrung hat! Ist dass denn so schlimm?
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.478
Nein ist nicht schlimm zu Fragen.
Ist auch nicht so aggressiv gemeint gewesen wie du es empfunden hast.

Ich hab auch keine Ahnung was in Italien los ist.

Aber ich denke einfach die Fragen die Du stellst solltest Du Dir schon selber beantworten um dann dort wo Du hin möchtest auch glücklich zu werden.

Und da solltest Du schonmal alle wichtigen Punkte vorher abklären.

Wenn es dann konkret wird, würde ich in dem betreffenden Land nach Hilfe suchen und nicht in einem "artfremden" Forum.

Naja für die allgemeine Träumerei reichts hier vielleicht... ach was weiss ich denn?

Wünsche Dir viel Erfolg.

Grüße Axel
 
xneo70

xneo70

Jungspund
Mitglied seit
09. Oktober 2009
Beiträge
47
Und da solltest Du schonmal alle wichtigen Punkte vorher abklären.

Wenn es dann konkret wird, würde ich in dem betreffenden Land nach Hilfe suchen und nicht in einem "artfremden" Forum.
Naja in italien sieht es zur zeit gar nicht rosig aus. Immer schlimmer, mehr und mehr wird es gestohlen und gegengearbeitet. Gute ideen haben hier fehlampllatz! Aber was solls.....

Die punkte die ich abklären sollte sind ja bald gemacht: ich will ins warme! Ich kann die kälte nicht mehr ausstehen. Das problem ist ja, welche HILFE soll man den im land suchen?
Kann ja sein das in einem "artfremden forum" leute gibt die sowas schon hinter sich haben und vielleicht erfahrung haben.

Ich habe ja schon einige seiten in italienisch gefunden, wie zm die www.italianiinfuga.com aber die machen mir ein bischer skeptisch.

Da ich Erfahrungsgemäs weiss dass Deutsche in diesem sinne genauer sind, und auch affidabler (man weiss ja, italia mafia!! :D, wo alle nur das eine wollen!) kann ja sein dass man was hilfreiches findet.

N'versuch isses doch wert!

Vom lotto tip: ich probiers ja hin und wieder, zz ist italiens lotto 103.mio € wert! :D Das höchste in Europa!
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.368
Kommt meiner Meinung nach auch auf den Job an, wie leicht es ist auszuwandern. Als Koch/Bäcker und Co. hat man es bestimmt leichter als bei einem technischen Beruf, wo man erst schauen muss wie die das dort im fremden Land handhaben.

Denn ohne, oder dem "falschen" Job ins Ausland kann bestimmt sehr schwer sein.
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.478
Hmmmm ich hab keine konkreten Tipps zu Foren usw.

Allerdings versucht ein Arbeitkollege von mir seine mexikanische Frau nach Deutschland zu holen und da stehen doch ordentlich viele Gesetze die eingehalten werden müssen entgegen.

Vielleicht solltest Du Dich an die italienische Botschaft in Australien wenden. Oder wo immer du hin willst.

Da bekommste sicherlich Einwanderungsgesetze die einzuhalten sind und weitere Anlaufstellen.

Ein Punkt der mir wichtig wäre ist die Sprache.
Ich würde nirgendwohin gehen wo ich die Sprache nicht von kann.

Und ich würde jedenfalls niemals etwas übers Knie brechen.

Erstrecht nicht wenn Familie und Kinder mit dranhängen.

Oder du wendest Dich an RTL oder wo auch immer im TV diese Auswanderungssendungen laufen.

Vielleicht kommste sogar ins Fernsehen. ;)
 
F

FaiR Volkmar

Guest
das mit dem auswandern ist nicht mehr so einfach wie früher, die Krise macht auch vor dem Ausland nicht halt.

Geld sollte man haben

die Sprache sollte man können

einen Beruf oder Fähigkeiten die auch "gefragt" sind

Es gibt ja verschiedene Foren die sich mit "Auswandern" beschäftigen, wenn man dort liest sieht man das nicht alles so einfach ist wie es scheint.

Viele scheitern oder kommen doch nach einiger Zeit zurück, ich glaube wer in seinem Heimatland nicht klar kommt der hat es woanders auch nicht leichter.
 
D

Diggler

Guest
schön,maln thema wo ich mitreden kann.
denn, habe mich die letzten jahre mit auswandern beschäftigt.
bin mehr oder weniger ausgewandert, und jetz 2 Wohnsitze.
aber Kriterien wie "ich will in ein warmes Land" sind sehr öberflächlich und landen oft im Ruin oder zur "Heimfahrt" :p ja guck net so, is so ;)
Ich könnte jetz soviel schreiben,weil ich soviel Erfahrungen gesammelt habe..aber is knapp 0uhr.

Bin mittlerweile in der Schweiz seid einigen Jahren, und Basel is irgendwie meine 2te Heimat..auch weil ich die Basler so mag,so tolerant und fröhlich.
Die Basler tolerieren dinge,insofern man net übertreibt, wo man in D oder auch in I, gleich weggesperrt wird :p
jaja bin übrigens auch Carlo Janka Fan :D

..aber im Winter bin ich immer in der Heimat,wie gerade auch. Fange erst mitte Februar in St.Moritz wieder an mit arbeiten.Zwischendrin arbeite ich auch mal in Österreich,Italien,Frankreich..somit spar ich mir immer teuren Urlaub,wenn ich da arbeite wo andere Urlaub machen :p so kommt man rum :D

^^hab jetz mal kurz meine situation geschildert
Das wichtigste Überhaupt: wähle NUR ein Land, deren Sprache Du beherrschst!
Und net denken Englisch..ja hatte ich in Schule und bei Videogames reicht es :eek: zum arbeiten definitiv nich!


morgen schreib ich noch mehr, wenn ich meine Augen aufhalten kann ;)
 
hasigerhase

hasigerhase

Frührentner
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
1.175
also ich als landsmännin kann es nachvollziehen das du dir hier den a..... abfrierst und das es in der guten alten heimat auch nit so dolle ist, aber ist es wirklich woanders besser??? wärmer sicher, aber denk an unser soziales system das dich wenn auch nit mehr so dolle, auffängt sollte etwas geschehen...ne bekannte von mir lebt auf kreta nun ist sie sehr krank geworden und frag nicht nach sonnenschein was das kostet :( weil solltest du aus welchen gründen auch immer nicht arbeiten können sieht es im ausland sehr düster aus :eek:
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben