• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Aufbauspiel, Strategiespiel, Handelsspiel... nur welches? (PC)

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
16.295
Gerade mal Cities Skylines etwas genauer angeschaut. Das sieht schon richtig schön aus. Gerade dieser Kamermodus, der dann wie bei GTA5 eine Art TV-Kamera simuliert und in der Stadt zeigt was gerade so passiert finde ich super entspannend. Dort wird mal ein paar Sekunden ein Müllwagen begleitet, dann Bewohner die durch den schönen Ort fahren, dort wird was aufgebaut usw. usw. Tolle Sache. :)(y)

Ebenfalls hübsch, dass es Tag und Nacht gibt. Als alter Annonieaner ist man so was ja gar nicht gewöhnt. ;)
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.365
@knusperzwieback , auf dem PC hast du halt die Mod-Vorteile und auch noch so ein paar Finessen wie Tiefenunschärfe. Allerdings denke ich, dass C: S verdammt hardwarehungrig ist. In meinen Augen aktuell die beste Städtebausimulation, die für Geld zu bekommen ist.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
16.295
@knusperzwiebackAllerdings denke ich, dass C: S verdammt hardwarehungrig ist.
Passt schon, bei so einem Genre brauch ich nicht konstant 60FPS. :giggle:
In meinen Augen aktuell die beste Städtebausimulation, die für Geld zu bekommen ist.
Jo, denke da könntest du Recht haben. Bis jetzt stolpere ich mich zwar noch durchs Spiel, aber wenn mal die Grundlagen sitzen dann trifft bestimmt der Effekt bei mir ein, wo man die nächste Stadt noch schöner bauen möchte und schon ist man im "Teufelskreis" gefangen. :geek:

Werde mir jetzt mal die DLCs anschauen, vielleicht ist da was hübsches mit bei, was mich reizen würde.
 
Feuerleitsystem

Feuerleitsystem

Altenpfleger
Mitglied seit
06. August 2018
Beiträge
326
Habe mir auf Steam Train Fever im Sale geholt. Aufbaucharme, den auch meine schwachbrüstige Grafikkarte kann 😅
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.365
Ich konnte nicht widerstehen und hab jetzt doch mal einen Blick in die PC- /Steam-Version von "Cities: Skylines" geworfen:
Ok, an die Maussteuerung muss ich mich nach der Xbox-Version dann doch erst gewöhnen, aber Dank des genialen Steam Workshops hat man so viele Möglichkeiten seine Spielerfahrung an die eigenen Bedürfnisse anzupassen, dass es eine wahre Freude ist.

Auch wenn das Interface ein wenig anders ist und durch die Mods noch diverse, andere Schaltflächen hinzukommen, so ist das Spiel deutlich logischer aufgebaut und bietet gegenüber der Konsolenversion doch erhöhten Komfort bei der detaillierten Bedienung, zum Beispiel beim Auslegen von ÖPNV-Linien und deren Management.
Und ich konnte endlich mal einen Blick in den Mod "Traffic Manager: President Edition" werfen: Ja, sowas braucht die Konsole.
Über Vorfahrtsregelung, Abbiegeverordnung, getimte Ampeln, Spurmanagement, Park- und Durchfahrtsverbot, oder einfach stetigeren Fluss an Straßen kann man hier so viele Variablen einstellen, dass Verkehrsprobleme absolut der Vergangenheit angehören.

Eins meiner ersten Assets war übrigens eine Fußgängerbrücke, die man an einer breiten Straße mit ganz wenig Mühe platzieren konnte. Wenn man dann noch (per TM: PE) den Füßgängern verbietet, die Zebrastreifen an den Kreuzungen zu benutzen, so dass sie auf die Fußgängerbrücke ausweichen können/müssen, hält man auch an Verkehrsknotenpunkten den stetigen Fluss aufrecht.

Bin doch sehr begeistert, wie weit entwickelt das Spiel ist. Dazu sieht's prächtig aus und läuft auf meiner Maschine (auch Dank 32 GB RAM) sehr ordentlich.

Nu kann ich also doch nen wenig nebenbei zocken, wenn die Dame des Hauses mal wieder den TV belegt.
 
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
5.270
@X30 Trucase
Die K+M Steuerung bedarf etwas Eingewöhnungszeit. Ging mir genauso. Da kann man aber mal sehen, wie gut die Controller Steuerung auf den Konsolen ist.
Achte in jedem Fall darauf, dass du nicht zu viele Mods installierst. Bei mir ging irgendwann nichts mehr als ich Anfang des Jahres Berlin nachbauen wollte und schön fleißig Gebäude in die Bibliothek gepackt habe.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.365
@zen , ja, ich merk schon, dass das Laden deutlich langsamer wird. Zudem habe ich so seltsame Mouse-Lags, so dass ich ab und zu bis zu zehn Sekunden warten muss, bis ich meine Mouse wieder benutzen kann. Hab schon den Dongle vorne an den Rechner gestopft, weil ich befürchte, dass das Metallgehäuse die BT-Verbindung zum Dongle auf der Rückseite abschirmt.
Ich hab mir zusätzlich den Mod für die Info der Assets auf dem Ladebildschirm installiert. Da sieht man dann, wieviel Arbeitsspeicher geladen wird und welche der Assets funktionieren oder nicht.
Noch ist meine Stadt klein (knappe 23.000 Einwohner), aber ich fürchte auch, dass das mit zunehmender Größe auch deutlich hardwarehungriger wird.
Kann gut sein, dass ich die ganzen oberirdischen U-Bahnhöfe wieder deinstalliere. Ist zwar ganz cool, aber sprengt doch etwas den Rahmen.
 
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
5.270
Am besten erstmal klein anfangen. Das gemoddete Spiel braucht etwas Fingerspitzengefühl.
Die RAM Anzeige Mod ist eine gute Sache. Die werde ich mal installieren. Danke für den Tipp!
 
Oben