• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Auf welche Spiele habt ihr so gar keine Lust?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.145
Jeder Zocker hat doch bestimmte Spiele bzw. bestimme Genres, die einen völlig kalt lassen und bisweilen sogar regelrecht abstoßen. Sei es, weil die Atmosphäre bzw. das Art-Design überhaupt nicht gefällt, man das Gameplay total öde findet oder die Thematik schlicht nicht interessiert. Welche Spiele sind das bei euch?

Ich für meinen Teil kann mit Japan-Anime RPGs wie Final Fantasy oder Shenmue seit jeher absolut null anfangen, weil mir das Art-Design so überhaupt gar nicht zusagt, und finde auch die allermeisten SciFi-Spiele total uninteressant, weil auf mich irgendwie total kalt und steril wirkend. Shooter finde ich auch eher öde und ganz besonders dann, wenn es sich um SciFi-Shooter handelt. :sick:

Also, mit welchen Spielen könnt ihr so absolut gar nichts anfangen? :unsure:
 
Captain Apfelsaft

Captain Apfelsaft

Der einzig wahre Captain
Sponsor
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
1.011
Geht mir gebsuso wie dir @AlterZockherr
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.384
Die ganzen Gears-Third-Person-Schnetzelshooter gehen mir so richtig am Allerwertesten vorbei. Und mit Lego und Minecraft kann ich auch nix anfangen.
 
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
7.126
Rennspiele bzw. eigentlich generell Sportspiele. Ganz grausam. :rolleyes:
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
11.898
Sehr schwer zu beantworten. Denn ich habe schon JRPG's gespielt, die mir richtig gut gefallen haben, wie z.B. Blue Dragon, The Last Remnant oder Lost Odyssey. Dabei mag ich das Genre grundsätzlich nicht.

Ebenso verhällt es sich mit Indie Games, wobei es dort natürlich auch bahnbrechnde Titel gibt, um die man nicht herumkommt: Minecraft, Braid, Limbo usw.

Für mich zu frustrierende Spiele wie z.B. Dark Souls sind bei mir schneller wieder von der Festplatte, als jemand "aber..." sagen kann.

Adventures mochte ich früher gerne, heute kein Interesse mehr. Aber dann gibt es widerum die Telltale Titel oder sowas wie Life is Strange. Die muss man einfach gespielt haben!

Selbst sowas wie der Landwirtschaftssimulator könnte mir Spaß machen, obwohl mir solche "Simulationen" meistens eher zu langweilig sind. Aber ich bin eben ein Typ, der niemals nie sagen kann.

Letzlich schrecken mich am meisten Spiele ab, egal welcher Kategorie zugehörig, die mich mit Lootboxen, Mikrotransaktionen und kostenpflichtigen DLC's zuballern. Das törnt mich ab und stört mich so massiv, dass ich mir bis heute noch nicht Ghost Recon Breakpoint oder entgegen meiner Tradition, das neueste FIFA, gekauft habe, obwohl ich das Genre und den Vorgänger so sehr mochte. So kann man einem den Spielspaß natürlich auch vermiesen.
 
wb79

wb79

Teilzeit-Rebell
Mitglied seit
17. September 2014
Beiträge
3.859
Bei mir sind es auch die Sportspiele.
Mit dem Genre kann ich gar nix anfangen!

Und in letzter Zeit sind es auch (teilweise) die Open-World und Crafting-Spiele.
Fallout 76 hat mir zwar optisch und thematisch gefallen, aber diese Fülle an Möglichkeiten und Craftings haben mich einfach dezent überfordert.
Leider fällt Zelda - Breath to the Wild auch dazu. Das würde ich gerne spielen.

Ich hätte es nie gedacht, aber da reizen mich die starren Strukturen eines Knack oder Doom derzeit dann doch eher.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben