• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Atomicrops - Farm, Marry, Kill

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Atomicrops
Firmen
Raw Fury Games, Bird Bath Games
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.411
Erscheinungsdatum: 28.05.2020
Systeme: PC/PS4/Xbox/Switch
Gerne: Roguelike Farmingsimulator
Homepage

Bei Atomicrops handelt es sich um einen Roguelike Farminsimulator, in dem es ums Farmen, Heiraten und töten geht. Eine etwas krude Mischung wie ich finde, die Steam Seite gibt es wie folgt an:

"Anbauen. Heiraten. Abschießen. Atomicrops ist ein actiongeladener Roguelite-Landwirtschaftssimulator, in dem du den letzten Bauernhof in einer postapokalyptischen Wüstenlandschaft bewirtschaften und verteidigen musst."....

Das wird also kein direktes Stardew Valley, prinzipiell fidne ich den Mix aber irgendwie schon recht interessant :D Ich denke, trotz eher abschreckener Grafik werde ich mir das mal anschauen :D
 
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.411
Okay, also das Spiel ist strange. Vorneweg, wer ein Stardew Valley o.ä. in einer verstrahlten Welt erwartet, der ist hier fehl am Platz. Hauptsächlich ist man, zumindest am Anfang, damit beschäftigt ein paar Pflanzen in einer Art Twin-Stick Shooter vor Gegnern zu schützen. Je mehr Pflanzen man an erntet, um so mehr Verbesserungen kann man freischalten. Die jeweiligen Tage gehen sehr schnell um, ca. 5 Minuten würde ich schätzen, dann wird man via Hubschrauber auch schon wieder in die Stadt geflogen, wo man Verbesserungen oder neue Begleiter anwerben kann.

Ich muss ehrlich gestehen, so nach den ersten anderthalb Stunden habe ich die Mechanik noch nicht so ganz verstanden. Man wird doch recht stark ins kalte Wasser geworfen, ohne zu wissen was man wirklich tut. Die Grafik ist eher bescheiden, die Musik finde zumindest ich schon gruselig.

Wer mehr wissen will, der kann sich ja mal die Switch Tests von PlanetSwitch und NTower anschauen, die sich da auch ziemlich uneinig in der Bewertung sind.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben