• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Assassin’s Creed 3 Remastered

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.675
Ich finde die Reihe hat seit Origins dermaßen für mich persönlich tolle Fortschritte gemacht, dass ich mich im alten Spielstil der Reihe einfach nicht mehr wohl fühle.

Werde den Titel, den ich seinerzeit sehr mochte nicht mehr installieren. Habe in Origins nie die DLC's gespielt und in Odyessy noch soviel zu tun. Das reicht bis der nächste AC-Teil kommt.
 
Droplexx

Droplexx

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Sponsor
Mitglied seit
28. September 2016
Beiträge
1.275
Ja, spielerisch gefallen mir die neuen Teile auch besser als die damaligen. AC hat sich gewandelt und das zu meinem Vorteil, wie ich wieder gemerkt habe beim letzten spielen von AC:III Remastered.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
14.944
Das größte Problem ist, dass das Spiel mit unfassbar vielen Aktivitäten vollgestopft ist, die alle nicht sinnvoll integriert und teilweise auch nur halbgar implementiert sind.

Das ganze Handelssystem und damit auch große Teile des Crafting-Systems sind vollkommen überflüssig, weil es Spiel Geld im Überfluss gibt. Das Crafting braucht man nur für die Ausrüstung und die Lieferaufträge. Und diese bestehen nur darin, dass man zu einem NPC läuft, sie abholt und dann die Waren liefert. Diese Missionen haben (wie auch die Auftragsattentate oder die Kuriermissionen) nicht mal Dialoge. Und dafür soll man dann diverse Tiere jagen und muss Ewigkeiten in den vollkommen verschachtelten Menüs rumfummeln, um teilweise auf mehrstufigen Rezepten basierend Gegenstände herzustellen.

Wenn man sich nur auf die Story und die guten Nebenmissionen konzentiert, ist es eigentlich ein ganz gutes Spiel, aber wer die 100% Abschluß erreichen will, muss sich auf viel Arbeit und Frust einstellen.

Ich nenne da nur mal folgende nervige oder zeitraubende Dinge:
- Die Enzyklopädie des einfachen Mannes
- Die Jagdkarte komplettieren
- Die Karten von New York, Boston zu 100% aufdecken (effektiv sind es ca. 90%, die man braucht)
- Fanorona auf Experte gewinnen
- Den Untergrund erkunden, um sämltiche Schnellreisepunkte aufzudecken
- Diverse Nebenmissionen erfüllen, die aufgrund zu weniger Schnellreisepunkte ewig lange Laufwege erfordern
Und... und... und...

Ubisoft hätte gut daran getan, den ganzen überflüssigen Kram für das Remaster rauszuwerfen, dann würden die Meinungen über das Spiel auch deutlich positiver ausfallen. Die ganze Nebenaktivitäten sind alle weiter verstreut, aber wenn man genau hinschaut, ist AC3 dem Kartenicon-Overkill von Unity nicht ganz unähnlich.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben