• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Assassin’s Creed 3 Remastered

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.323
Ich finde das Remake bisher eigentlich recht gelungen (Xbox), muss aber auch sagen das ich den Titel seinerzeit nicht gespielt habe.

Wie von einigen aber schon angemerkt, kennt man heutzutage Origins oder Odyssee, so wirken die Gameplaymechaniken der vorherigen Teile doch ein wenig veraltet. Bei AC Rogue Remastered habe ich das schon ein wenig festgestellt, besonders aber auch bei dem von mir geliebten Black Flag. Man ist das gerade auch steuerungstechnisch inzwischen andere Sachen gewohnt, so das einem das einfach ein wenig sperrig vorkommt.

Dennoch bin ich auf Teil 3 gespannt, auch wenn er wohl nicht gerade der beste Teil der Reihe sein soll. Aber Boston mal aus der Gründerzeit der USA zu sehen und nicht gerade zerbombt (Fallout 4 :D) hat ja auch was für sich :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 5183

Guest
Laut Wikipedia ist das so:
Aber das hast du bestimmt schon gewusst. ;)

Es kam zuerst für PS Vita raus und später als Portierung für andere Systeme, 2014 auch für die Xbox 360 in einer HD-Fassung.
Ich mag den Ableger eigentlich sehr. Es spielt u.a. in New Orleans und dem umliegenden Sumpfgebiet Bayou, das man vielleicht aus Mafia III kennt. Aveline kann sich verkleiden und somit Undercover-Aufträge erledigen. Es ist vergleichsweise eher kurz, aber auf jeden Fall eine Bereicherung für die Assassin's Creed-Reihe, meiner Meinung nach.
Danke für die Info, das habe ich tatsächlich nicht gewusst. 🙂
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
14.944
Dennoch bin ich auf Teil 3 gespannt, auch wenn er wohl nicht gerade der beste Teil der Reihe sein soll. Aber Boston mal aus der Gründerzeit der USA zu sehen und nicht gerade zerbombt (Fallout 4 :D) hat ja auch was für sich :D
So richtig schlecht (also wie Unity oder AC1) ist AC3 eigentlich nicht. Es gibt schon einige wirklich schöne Elemente. Vor allem Siedlungsmissionen. Aber es hat leider auch einige der nervigsten Spielelmente der Serie wie z.B. die von @Droplexx erwähnten optionalen Ziele in den Missionen oder die Erkundung des Untergrunds. Und viele der Nebenaufgaben für die 100% sind teilweise echt schlecht oder gar nicht erklärt bzw. auch schlecht designt.

Die "Enzyklopädie des einfachen Mannes" ist z.B. einer der Nebenaufgaben, die zum Haareraufen schlecht gestaltet ist. Das gleiche gilt für die Aussichtspunkte, die nur einen Bruchteil der Karte aufdecken und auch nicht als Schnellreisepunkte genutzt werden können.

Wenn Du AC3 vorher noch nicht gespielt hast, stell Dich auf jeden Fall darauf ein, dass die Reise teilweise ziemlich holprig verlaufen wird.
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
11.966
Ich habe heute bis zum Kapitel 6 gespielt und jetzt beginnt das eigentliche Spiel erst. Die optionalen Ziele habe ich dabei gar nicht beachtet. 100% bei diesem Spiel zu machen, dafür habe ich einfach nicht die Nerven.

Hauptsächlich das Setting ist für mich interessant. Ich lese jeden Schnipsel über Boston und habe erst jetzt herausgefunden, dass es eine Menge Sehenswürdigkeiten auch nach Fallout 4 geschafft haben. Sehr interessant! Jetzt macht der Grashüpfer auf der Faneuil Hall erst Sinn: Das war der Wetterhahn.
Auch gut zu wissen, dass man es "Fennel Hall" ausspricht. Sonst wird man als womöglich als französischer Spion verdächtigt. :LOL:
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
14.944
So langsam wird mir auch wieder klar, warum AC3 neben Unity und 1 der Serienteil ist, mit dem ich einfach nicht richtig warm werde.

Dass die optionalen Ziele in diesem Spiel direkt aus der Hölle kommen, daran konnte ich mich erinnern. Auch daran, dass die Erkundung des Untergrund zur Freischaltung extrem langweilig, langatmig und eigentlich nur komplett überflüssiger Füllstoff ist.

Woran ich mich aber nicht erinnern konnte, ist die Tatsache, dass die ganzen Nebenaktivitäten komplett losgelöst sind von den Storymissionen. Ich hab mich jetzt vor allem drauf konzentiert, die Hauptmissionen (bin jetzt in Sequenz 9 von 12) zu machen und im Gegensatz zu den meisten anderen AC-Teilen sind die ganzen Vorteile, die man durch die Nebenaktivitäten (Geld/Crafting -> Ausrüstung) auf jeden Fall bis zu diesem Zeitpunkt komplett irrelevant. Während einem die ganzen Upgrades in den Ezio-Spielen oder in Black Flag das Spiel erleichern oder neue Optionen schaffen, so sind die meisten Missionen in AC3 so linear und überhaupt nicht auf Ausrüstung ausgelegt, dass man 3/4 oder gar noch mehr des Haupmissionen komplett ohne Upgrades spielen kann.

Man hat fast das Gefühl, dass es ein Team für die Hauptmissionen und ein Team für die Nebenmissionen/Open World gegeben hat und diese kaum miteinander kommuniziert haben, so dass AC3 irgendwie aus zwei Spielen besteht, die kaum was miteinander zu tun haben.

Im Gegensatz zu Rogue oder der Ezio Collection wäre AC3 wirklich ein Spiel gewesen, dass eher ein Remake als ein Remaster gebraucht hätte, um die ganzen Designschwächen zu beheben. Aber irgendwie scheint das hier sowieso eine eher halbgares Unterfangen zu sein, da das Spiel zwar besser aussieht, aber zumindest auf eine One S vor allem im Grenzland immer noch verdammt grenzwertiger Performance läuft und ich mittlerweile auch aufgehört habe, die Bugs und Glitches zu zählen, die mir untergekommen sind.

Die Glitch-Highlights bisher sind übrigens: Eine Zwischensequenz, die nur aus einem weißen Bild bestand (Neustart vom Checkpoint hat Abhilfe geschaffen). Unsichtbare Kisten in einer Mission, in der man eben diese Kisten zerstören sollte (glücklicherweise gab es Missionsmarker). Und eine Missionen, in der man unentdeckt auf Schiffe kommen muss und die alleine deshalb in jedem zweiten Versuch nicht unentdeckt machbar war, weil die NPC in meinem Spiel immer wieder 1-2 Meter neben ihren eigentlichen Postitionen standen und somit tote Winkel oder Kantenkills nicht nutzbar waren.

Nunja, immerhin ist es ein relativ authentisches Remaster, da das originale AC3 zum Launch auch extrem buggy und glichty war. Aber 40 Euro sollte man derzeit noch nicht für ausgeben, wenn man es nicht als Teil des Odyssey-Season-Passes bekommen hat, sondern erstmal weitere Patches abwarten.
 
remaxx

remaxx

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
04. November 2015
Beiträge
583
Ich hab gestern erst einmal mit dem kleinen "Mini AC" Liberation angefangen. Sieht schick aus, wobei mir dann gestern auch gleich eine Fehlermeldung vor die Füße sprang inkl. Neustarts des Games. Ein erzwungener von mir selbst ausgelöster Neustart, da sich gleich am Anfang die Gegner KI schlafen gelegt hat und ich mich selber auch nicht mehr bewegen konnte bzw. nur auf der Stelle drehen, war dann der nächste Bug. Mal sehen, was sonst noch kommt ?! Ansonsten bin ich bislang positiv überrrascht und ich glaube, die eine oder andere Update datei wird wie immer hinterher geschickt.
 
Zuletzt bearbeitet:
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
11.966
Ich hatte zu Beginn auch so einen Grafik-Glitch, wo alles weiß war.
Überhaupt scheint das HDR nicht so zu funktionieren, wie es eigentlich sollte. Manchmal habe ich auch das Gefühl, nur im Nebel zu spielen. Die Figuren sind knackscharf und farbecht, aber die Umgebung erscheint manchmal extrem blass und grau. Einzig der die Katakomben im Untergrund ist hübsch und korrekt beleuchtet.
Naja, vielleicht sind das einfach die Alterungserscheinungen.

Ich mache erstmal Pause mit AC3 und bin froh mir den Seasons Pass zu Odyssey gekauft zu haben. Habe den DLC "Das Vermächtnis der Klinge" angespielt und der gefällt mir schonmal sehr gut.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
14.944
Diese Almanachseiten zu sammeln, ist ja teilweise schon anstregend genug, aber wenn diese auch noch unsichtbar(!) sind, macht das die Sache nicht einfacher, zumal selbst ein Neustart hier keine Abhilfe zu schaffen scheint.
 
Droplexx

Droplexx

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Sponsor
Mitglied seit
28. September 2016
Beiträge
1.275
Es sah auf den ersten Bildern und Videos ja wirklich gut aus. Im Nachhinein aber mehr eine Verschlimmbesserung.
Ich muss ehrlich sagen, ich habe es wieder deinstalliert. Diese Nebenaktivitäten um es wirklich auf 100% abzuschließen sind grauenhaft. Man versucht immer automatisch beim Missionen machen, diese Nebenaktivitäten natürlich auch erfolgreich zu absolvieren. Wenn es dann aber nicht gelingt ärgere ich mich trotzdem irgendwie. Und da ich mich nun schon recht oft geärgert habe, habe ich entschlossen es zu deinstallieren. Vergnüge ich mich lieber in AC Odyssey, da habe ich noch genug zu tun. Und es artet nicht so in einen Nebenaktivitäten-K(r)ampf aus.

Mal noch ein Vergleichsvideo, die Gesichter z.B. sind ja mehr als ein Schritt zurück :unsure:
Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
zen

zen

Avatarwettprofi
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.655
Hmm ich glaube ich werde das Spiel doch nicht kaufen. Die Kritikpunkte die ihr ansprecht, schrecken mich doch sehr ab. :(
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben