• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Android Apps Empfehlungen

dino300380

dino300380

Jungspund
Mitglied seit
02. Januar 2013
Beiträge
27
Ich meine die Kamera der originalen Rom kann den Standort über GPS speichern, ansonsten ich nutzte die FX camera
 
ovwa

ovwa

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
12. Februar 2010
Beiträge
4.156
Du machst ganz normal ein Foto > dann linke Schaltfläche neben Homebutton drücken >
( Menü öffnet sich... Zuschneiden...Bearbeiten... Einstellen als.... ) Umbenennen auswählen >
jetzt kannst du dem Foto einen Namen geben.

Meine Meinung:
Für viele Fotos eine richtige Kamera und viele Speicherkarten dabei haben bzw
zusäzlich ein Laptop / Netbook um die Fotos zu überspielen und am Abend nochmal ansehen bei einem Glas Wein / Bier / Milch

Edit:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Favorit !

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

X30 The Schenckman

Frührentner
Mitglied seit
08. November 2008
Beiträge
1.751
Tausend Dank !
Ja,mit richtiger Kamera hab ich auch überlegt.Da ich in die Berge fahre und doch ne Menge Fotos machen will.
Nur hab ich keine.
Auf die Schnelle.
Schwester hat ne Spiegelreflex.Aber etwas zu mächtig für mich. :D
 
ZettMan

ZettMan

Sponsor
Sponsor
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
3.878
In Zeiten der ganzen Whistleblower möchte ich mal eine alternative zu WhatsApp oder Skype vorstellen.
Die Nachteile von WhatsApp im Sinne des Datenschutzes und der Sicherheit muss ich wohl nicht ausführen.
Aber wir nehmen diese Gefahr gerne hin. Es ist so schön bequem und vor allem günstig.
Es gibt jedoch Alternativen.
Threema

Kurz angerissen:
Threema nutzt Ende zu Ende Verschlüsselung. (256 bit)
Nachrichten liegen verschlüsselt nur bis zum Abruf auf einem Server (in der Schweiz)
Es bietet nahezu den gleichen Komfort wie WhatsApp inc Gruppenchats.
Aber mehr Infos wie gewohnt bei Google oder Wikipedia

Für einmalig €1,70 könnt Ihr den Datensammlern (vorerst) ein Schnippchen schlagen.
100% Sicherheit werden wir nur haben, wenn wir solche Tools gar nicht erst nutzen. Das ist klar.
Und da Threema leider nicht OpenSource ist, kann man auch hier nicht sicher sein, dass nicht doch eine Hintertür offen ist.
Dies ist jedoch (noch) unwahrscheinlich.
Bleibt abzuwarten, wie sich die Behörden verhalten, wenn es hier einen deutlichen Nutzerzuwachs gibt.
Dann wird das Interesse der Behörden wachsen. Aber das ist noch Zukunftsmusik.

Und gerade in diesen Minuten wird gemeldet, dass Facebook WhatsApp für 16 Milliarden Dollar gekauft hat.
Datenhaltung aus einer Hand.
 
Montragor73

Montragor73

Altenpfleger
Mitglied seit
26. November 2013
Beiträge
379
Alternative ist auch der Blackberry Messenger ;)
 
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.214
Threema erscheint aber komfortabler und möglicherweise auch sicherer...
habs mir jedenfalls vorhin auch installiert und den whatsapp account inkl app gelöscht.
 
bic zip

bic zip

Senior
Mitglied seit
23. Juli 2008
Beiträge
5.610
Blöd ist nur das dann wieder ALLE ihren Messenger umstellen müssen.
Und das bring mal der "Geiz-ist-Geil" Generation bei :(
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.065
Ich bleib bei Whatsapp! :thumbup:

Nutzt jeder, ist günstig, stürzt nie ab, funktioniert einfach super! Und das Thema Datenschutz? Kratzt mich nicht: Über evtl. Schwarzgeldkonten würde ich mich nicht per Messenger unterhalten und auch meine Kontodaten plus TAN-Nummern verbreite ich normalerweise nicht über solche Kanäle. Und ansonsten - wie Gabe Newell vor ein paar Tagen schon sagte: Eure Pornoseiten interessieren uns nicht.
 
Trikkes

Trikkes

Foren-Spinne
Sponsor
Mitglied seit
02. August 2010
Beiträge
19.062
Ich würde wegen dem Sicherheitsaspekt auch nicht umstellen wollen. Banking mache ich nicht mit dem Telefon und meine dummen Sprüche darf jeder gerne lesen:ugly: Ich würde sogar nen Euro im Monat zahlen, wenn alles werbefrei bleibt, denn das wäre für mich der Nerv-Faktor um den sich alles dreht. :aufs maul:
 
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.214
mir gehts garnichtmal um bankdaten und co (wobei die frage interessant wäre, wann facebook oder google wohl auf die idee kommen, kreditinstitute oder krankenkassen aufzukaufen)
sondern darum, dass ich kein interesse daran habe, meine persönlichen daten inkl kommunikation einem einzigen (amerikanischen) unternehmen in die hände zu geben.
ich wil nicht auf digitale kommunikation und die diversen praktischen helferlein verzichten, aber ich find, genau wie mit geldanlagen sollte man hier eine gewisse 'risikostreuung' vornehmen und alles ein bisschen verteilen....

bei dieser gigantischen kaufsumme kann man ja davon ausgehen, dass die gesammelten datensätze von whatsapp in kürzester zeit mit den 'likes' in facebook verknüpft werden und gewinnbringend an die (werbe)industrie verkauft werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben