• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Ancestors: The Humankind Odyssey

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Ancestors: The Humankind Odyssey
Firmen
Panache Digital Games, Private Division
Genres
Adventure, Role-playing (RPG), Indie
Birdie

Birdie

News-Zwitscherer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
2.697


Der Assassin’s Creed Schöpfer, Patrice Desilets zeigte im Zuge der Game Awards sein neues Projekt mit dem Namen Ancestors: The Humankind Odyssey

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Mittlerweile wurde auch erstes Gameplay veröffentlicht.

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Ancestors: The Humankind Odyssey spielt in einer Zeitepoche von vor rund 10 Millionen Jahren, wobei jeder seine eigene Geschichte schreiben soll, die nicht unbedingt von der Wissenschaft so belegt wurde.​
 
Frosch

Frosch

Achievement Panda
Team
Mitglied seit
25. Februar 2009
Beiträge
27.682
Man spielt einen Affen, sehr coole Idee.
 
AudiPapst

AudiPapst

Frührentner
Mitglied seit
16. April 2019
Beiträge
1.106
Kann mir irgendwer mehr über das Spiel sagen? Mein Kollege erzählte da grad von. Trailer aber nicht so aussagekräftig wie erhofft
 
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
7.094
Schau mal auf Twitch zum beispiel, da gibt es ab und an Gameplay.
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
11.822
Kann mir irgendwer mehr über das Spiel sagen? Mein Kollege erzählte da grad von. Trailer aber nicht so aussagekräftig wie erhofft
Ich habe mir das mal bei Twitch reingezogen.

Ancestors erzählt keine Story und verfolgt auch kein Ziel. Es geht darum seinen Primatenstamm in der Evolutionsgeschichte zu begleiten und zu verbessern. Man muss den Dschungel analysieren und die Umgebung erkunden. Das dauert erstmal eine Weile.
Sehr lobend ist, dass der Spieler selber herausfinden muss, was zu tun ist. Allerdings ist dadurch die Einstiegshürde ziemlich hoch. Die Steuerung ist auch ziemlich überladen.

Dann muss man experimentieren: Wasser ist trinkbar, der Magen braucht Essen, der Körper Schlaf usw. Dann baut man irgendwann einen Speer und man hat eine Waffe.
Das macht anfangs Spaß, aber die Spieltiefe ist nicht sonderlich hoch. Alles wiederholt sich irgendwann und man stößt an die technischen Grenzen des Spiels.
Dabei ist man ständig Bedrohungen von Schlangen, Löwen und Krokodilen ausgesetzt. Da es keine freie Speicherfunktion und keine echten Checkpoints gibt, kann das Leben als Primat schon mal frustrierend werden.
Stirbt man, dann übernimmt man einen anderen Artgenossen aus seiner Sippe. Der bisherige Char ist unwiederruflich verloren.
Die alltäglichen Routinen, wie schlafen, essen, paaren, machen anfangs Spaß. Aber auch das nutzt sich schnell ab und nervt irgendwann nur noch.

Fazit: Ancestors ist ein faszinierendes Erlebnis, aber leider kein besonders gutes Spiel.
 
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.195
Seit heute in den Stores für die PS4 und Xbox One erhätlich :) Es reizt mich von der Spieleidee ungemein, soll aber auch nicht zu umfangreich und schnell in die alltäglichen Aufgaben übergehen. Ich werde daher zunächst noch abwarten, mal sehen was sich
Ich habe mir das mal bei Twitch reingezogen.

Ancestors erzählt keine Story und verfolgt auch kein Ziel. Es geht darum seinen Primatenstamm in der Evolutionsgeschichte zu begleiten und zu verbessern. Man muss den Dschungel analysieren und die Umgebung erkunden. Das dauert erstmal eine Weile.
Sehr lobend ist, dass der Spieler selber herausfinden muss, was zu tun ist. Allerdings ist dadurch die Einstiegshürde ziemlich hoch. Die Steuerung ist auch ziemlich überladen.

Dann muss man experimentieren: Wasser ist trinkbar, der Magen braucht Essen, der Körper Schlaf usw. Dann baut man irgendwann einen Speer und man hat eine Waffe.
Das macht anfangs Spaß, aber die Spieltiefe ist nicht sonderlich hoch. Alles wiederholt sich irgendwann und man stößt an die technischen Grenzen des Spiels.
Dabei ist man ständig Bedrohungen von Schlangen, Löwen und Krokodilen ausgesetzt. Da es keine freie Speicherfunktion und keine echten Checkpoints gibt, kann das Leben als Primat schon mal frustrierend werden.
Stirbt man, dann übernimmt man einen anderen Artgenossen aus seiner Sippe. Der bisherige Char ist unwiederruflich verloren.
Die alltäglichen Routinen, wie schlafen, essen, paaren, machen anfangs Spaß. Aber auch das nutzt sich schnell ab und nervt irgendwann nur noch.

Fazit: Ancestors ist ein faszinierendes Erlebnis, aber leider kein besonders gutes Spiel.
Danke für die Einschätzung :) Ist seit heute ja für PS4 und Xbox erhältlich, irgendwie sagt mir das auf der einen Seite auch richtig gut zu, auf der anderen Seite scheint der Frustlevel und die Abwechslung ja eher gering zu sein.
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
753
Ich bin auch am überlegen ob ich es mir zulege, habe mir im Youtube mal die ersten Schritte angeschaut, es sieht ganz spassig aus. Spielspass hat nicht mit Grafik zu tun und die Bugs werden ja noch behoben. Es ist mal was vollkommen anderes, ich habe bestimmt schon schlechteres für mehr Geld gespielt. Aber das Survival reizt mich schon sehr und dann mal aus der Sicht eines Primaten.

Naja vielleicht ziehe ich es mir in den nächsten Tagen spontan., ich lasse es Euch dann wissen ;)

Der Artikel spricht mich schonmal an.

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.195
Ich bin auch am überlegen ob ich es mir zulege, habe mir im Youtube mal die ersten Schritte angeschaut, es sieht ganz spassig aus. Spielspass hat nicht mit Grafik zu tun und die Bugs werden ja noch behoben. Es ist mal was vollkommen anderes, ich habe bestimmt schon schlechteres für mehr Geld gespielt. Aber das Survival reizt mich schon sehr und dann mal aus der Sicht eines Primaten.

Naja vielleicht ziehe ich es mir in den nächsten Tagen spontan., ich lasse es Euch dann wissen ;)

Der Artikel spricht mich schonmal an.

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Ach, jetzt mach mir doch nicht wieder den Mund wässrig :LOL: Der Test von Playcentral liest sich sehr gut, 4players.de war seinerzeit bei 59%. Ich muss aber auch sagen, das Setting reizt ungemein. Hm...
 
Seb007

Seb007

Rentenbezieher
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
2.597
ich kauf mir das definitiv

irgendwann:p
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben