• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Amazon kündigt eigenen Game-Streaming Dienst Luna an

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
BloodyShinobi

BloodyShinobi

Jungspund
Mitglied seit
18. September 2014
Beiträge
87
Nach Google Stadia hat nun auch Amazon ihren eigenen Game-Streaming Dienst Luna angekündigt, der seit einiger Zeit in Arbeit ist. Momentan ist dieser jedoch nur in den USA geplant.
Luna wird auf dem PC, Mac, Fire TV und Web Apps für iPhone und iPad verfügbar sein. Android lässt man wohl bewusst außen vor, da man mit Google Stadia in direkter Konkurrenz steht. Lediglich der offizielle Luna Controller wird hier noch benötigt, sowie eine Breitband-Internetverbindung am 10Mbit für 1080p Gaming und 35Mbit für 4K Streaming.
@
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Luna startet zunächst als Early Access-Phase und kostet hier 5.99 $ pro Monat. Weitere Infos zu Amazons Luna gibt es auf der offiziellen Homepage.
 
Seb007

Seb007

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
3.143
aktuell leider nur in den USA verfügbar, aber insgesamt scheint mir der early Access Release etwas durchdachter als damals der Start von Stadia.
Für 5,99 $ im Monat sind wohl Spiele wie Resident Evil 7, Control, Panzer Dragoon, A Plague Tale: Innocence, The Surge 2, Yooka-Laylee and The Impossible Lair, Iconoclasts, GRID, ABZU, Brothers: A Tale of Two Sons direkt dabei. Evtl. sogar noch mehr, eine genaue Liste hab ich nicht.
UbiSoft ist wohl auch bald mit an Board und wohl auch mit dem eigenen Uplay+ Abo, da gibt es ja auch schon immer Gerüchte dass es für Stadia kommt.
Auch interessant, Luna ist wohl auf Apple Geräten verfügbar.

Wenn der Dienst bei uns in Deutschland startet werde ich sicher mal nen Blick riskieren. Und auch wenn Game-Streaming bei uns in Deutschland wegen dem tollen Internet sicher noch lange brauchen wird, in anderen Ländern könnte das in den kommenden Jahren durchaus schnell gehen. Man sieht ja aktuell dass die Konsolen schon zu Release ein kleines SSD-Problem haben. Der unbegrenzte "Festplatten-Speicher" ist für mich einer der größten Vorteile vom Game-Streaming.
Es ist auf jeden Fall eine interessante Zeit für unsere Hobby.
 
incredibele

incredibele

Altenpfleger
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
343
Schon ganz schön komplex geworden unser Hobby :).
Aber Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft.
Es bleibt jedenfalls spannend.
 
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.420
Mhm, ich bin da nach Stadia etwas mehr skeptisch. Grundsätzlich traue ich Amazon da schon was zu, die Frage ist halt in wie weit die da investieren werden. Zumal jetzt eh erstmal die traditionellen Konsolen in den Startlöchern stehen. Bleibt abzuwarten was da kommt.
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.447
Ein ganz zentrales Problem bei Stadia ist für mich die Tatsache, dass Google beim Marketing keinerlei Liebe für's Gaming verströmt und stattdessen wie ein reiner Technik-Nerd auftritt. Der Ruf als Datenkrake tut sein übriges. Nun ist der Ruf von Amazon natürlich nicht viel positiver und ich glaube auch hier nicht an einen kurzfristigen Erfolg, traue ihnen aber dennoch mehr zu als Google mit Stadia. Dort bin ich immerhin schon lange Kunde und eigentlich auch recht zufrieden. Na, schau'n wir mal was sie daraus machen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
335
S
Schnappkehle
Antworten
82
Aufrufe
4.664
7 8 9
Gelöschtes Mitglied 3978
  • Sticky
Antworten
309
Aufrufe
12.019
29 30 31
Oben