• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Alles über das Fanatec Turbo S Wheel

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Dieses doch etwas kostspielige Lenkrad wartet mit allerhand Einstellungsmöglichkeiten auf, die einem nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind. Ich erkläre alles Einstellbare anhand folgender Komponenten:

►dem Porsche Turbo S Wheel
►den Clubsport Pedalen
►dem Wheel Stand

Nach dem Aufbau sieht das Ganze so aus:





Die Pedalen und der Wheel Stand bestehen aus massivem Metal, die Lenkradkonsole aus Plastik und der Lenkradkranz ist mit echtem Leder umspannt, welches in Handarbeit genähnt wurde.
Der Wheelstand kann zusammengeklappt werden, was Platz spart. Er ist in der Höhe verstellbar.
Diese Konstruktion ist sehr stabil, da ruckelt und wackelt fast nichts. Man benötigt zur Montage zur 2 verschiedene Sechskantschlüssel, die im Lieferumfang enthalten sind.





Ich habe den sequenziellen Shifter verwendet, da dieser einfach besser zu bedienen ist.



Den Shifter kann man auch links montieren. Das macht das Fahren mit einem Rechtslenker authentischer. Damit sich der Shifter nicht nach vorn und hinten bewegen kann, habe ich zwischen die beiden Stangen ein Stück Metal geklemmt. Somit kommt da mehr Stabilität rein.

Alternativ kann man auch eine 6+1 Schaltung benutzen (die ebenfalls beiliegt), die aber vom Spiel unterstüzt werden muss. Bei Forza 3 ist das der Fall. Dieser Shifter ist leider sehr schwergängig und laut, ein dicker Minuspunt. Es gibt allerdings die Möglichkeit, am Kugellager Veränderungen vorzunehmen. Das habe ich allerdings noch nicht versucht, da ich ohnehin das sequenzielle Getriebe vorziehe.

Man muss auch nicht unbedingt die beiden Stangen der Halterung des Shifters benutzen. Er kann auch weiter weg verbaut werden; das passende Verlängerungskabel findet man im Fanatec Shop.



Das Porsche Lenkrad im Überblick



Wenn man das Lenkrad mit der XBOX 360 verbindet, leuchten die Tasten in den gewohnten Farben der Knöpfe des Gamepads. Bei der PS3 werden die entsprechenden Tastensymbole angezeigt.
Was leider negativ auffällt sind die schlechten Druckpunkte der Tasten. Gerade das Digipad fühlt sich schwammig an.


Die einzelnen Tasten sind so verteilt:





Das besondere ist das Optionsmenü. Hier kann man direkt während der Fahrt den Lenkwiederstand, die Vibrationsstärke, den maximalen Lenkeinschlag (bis hin zu 900°), das ABS und 3 verschiedene Driftmodi einstellen. Es gibt zum Speichern der Einstellungen 3 Plätze, die dann einfach durchgewählt werden können.
Man kann hier also unabhäng von den Reglern im Spiel das Lenkrad seinen Wünschen anpassen.

Seit einiger Zeit kann man die Firmware aktualisiern auf Version 669 aktualisieren und damit auch die tote Zone verändern sowie die anderen Einstellungen in kleineren Schritten verstellen. Allerdings geht das nicht ganz einfach.

Die Vibration ist sehr stark ausgefallen, das gefällt. Das Force Feedback ist ebenfalls kräftig, zumindest bei Forza 3. Ich habe das Lenkrad auch mit NFS Shift, NFS Pro Street und Project Gotham Racing 4 getestet, da war das Force Feedback extrem stark! Ich musste auf 33% verringern, sonst hätte ich mir die Handgelenke gebrochen. So eine heftige Lenkradbewegung habe ich noch nicht erlebt. Unbedingt mal ausprobieren :)



Wenn man sich dieses Lenkrad gönnen möchte, sollte man unbeding zu den Clubsport Pedalen greifen. Die sind zwar so teuer wie das Lenkrad alleine, aber haben es in sich. Hier kann man noch mehr verstellen, als beim ohnehin schon vielseitigen Lenkrad.

Man hat im Vergleich zum Microsoft Wheel auch eine Kupplung, wodurch ein gänzlich neues Fahrgefühl entsteht. Der Druckpunkt der Kupplung ist erst leicht und wird dann schwergängiger. So word der Schleifpunkt simuliert. Raketenstarts sind damit viel einfacher möglich, was z.B. auf der Viertelmeile alles entscheidend sein kann.


Für die Bremse kann der Widerstand manuell justiert werden:



Man kann es so einstellen, dass die Räder dann blockieren, wenn der Druckpunkt sehr schwergängig wird. Zusätzlich dazu kann man die Pedalen vibrieren lassen, was blockierende Reifen vermittelt. Wenn man das geschickt ausnutzt, weiß man mit der Zeit ganz genau, wie weit man die Bremse treten kann, bevor die Reifen blockieren. Durch Wiederstand und Vibration erhält man ein unfassbar genaues Feedback.


Alles an den Pedalen kann verstellt, ausgebaut und getauscht werden:



Das gilt für alle 3 Pedale.


Man hat sogar die Möglichkeit, Gas und Kupplung auszubauen, zu vertauschen und damit die Pedale hängend in ein Cockpit einzubauen:


das Bild ist von gtplanet.net
 
Zuletzt bearbeitet:
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Der Anschluss des Headsets funktioniert so:

Im Lieferumfang ist ein kleines schwarzes Kabel enthalten, welches als Adapter zwischen Lenkrad und XBOX Headset dient.





Wichitg ist dabei, dass das Headset hörbar einrastet. Das geht ein bisschen schwer.



Wenn man nun denkt, dass das alles war was man hier verändern kann, sollte man vielleicht noch einen Blick in den Fanatec Shop werfen.







Werten Sie Ihre ClubSport Pedale durch dieses schöne Farbkit auf. Sie können durch Montage der 3. Pedalplatte anstatt der regulären Gaspedalplatte die Verstellbarkeit des Gaspedals erhöhen. Die Metallteile wurden farbig eloxiert und nicht lackiert.

Inhalt:
· 3 universelle Pedalauflagen (für Gas, Kupplung oder Bremse)
· 1 Gaspedalplatte
· 1 Fußstütze
· 1 Imbusschlüssel



Erhältliche Farben
· Schwarz
· Grau
· Orange (GT3)
· Rot
· Blau
Reicht immernoch nicht? Ok, dann kann man mit diesem Set alles mechanische an den Pedalen verändern:



Holen Sie alles aus ihren Clubsport Pedalen und passen Sie die Pedale and Ihren Fahrstil und Ihre Bedürfnisse an.
Inhalt:
  • Brems-/Kupplungspedalplatte als Ersatz für das Gaspedal um die Verstellmöglichkeiten zu erweitern oder für invertierte Pedale
  • Feder für Gaspedal (Standard)
  • Feder für Gaspedal (30% schwächer)
  • Feder für Gaspedal (30% stärker)
  • Feder für Kupplungspedal (Standard)
  • Feder für Kupplungspedal (30% schwächer)
  • Feder für Kupplungspedal (30% stärker)
  • PU Schaum für Bremse (Standard)
  • PU Schaum für Bremse – kleiner Durchmesser (geeignet um die Reibung zu reduzieren)
  • Metallzylinder: kurz für Bremse (Ideal um den Bremsdruck zu erhöhen bei gleichbleibendem Pedalweg bei Einsatz der Bremsachse im 2. Loch)
  • Metallzylinder: lang für Bremse (Verkürzt den Pedalweg bei gleichbleibender Steifigkeit
  • 6 Ersatzlager aus Messing für erhöhte Lebensdauer
  • Schmiermittel für PU Foam
  • Schmiermittel für Metallachsen
Hinweis: Dieses Produkt erfordert gutes handwerkliches Geschick. Für Schäden welche durch den Umbau verursacht werden kann keine Garantie oder Haftung übernommen werden. Werkzeug ist nicht enthalten.
Über den Preis möchte ich hier lieber kein Wort verlieren ;) Man sollte sich erstmal einen Eindruck vom enormen Umfang machen. Die verwendeten Materialien sind auch zu beachten. Wichtig ist, dass das Lenkrad auch an der PS3 und am PC benutzt werden kann. So hat man eines für alle 3 Plattformen.
Die Zielgruppe ist ganz klar der Simulationsfreund. Wer hingegen noch nie mit Lenkrad gefahren ist oder nur gelegentlich spielt, für den sind der Preis und der Umfang wohl erschlagend.

Wer sich zur Bestellung des Lenkrades entschließt, bezahlt per Vorkasse. Nach Zahlungseingang dauert es etwa eine Woche, bis das gute Stück vor der Tür steht. Die Lieferung erfolgt mit UPS, die Versandkosten sind im Preis inbegriffen.



Abschließend noch ein paar Kritikpunkte

►Im Langzeitbetrieb KANN das Force Feedback schwächer werden, um vor Überhitzung der Motoren zu schützen. Ich fahre mit 66% Widerstand und so wird dieses Risiko minimiert.
►Bei meinem Lenkrad tritt mit der Zeit ein penetranter Pfeifton auf, als ob was schleifen würde. Der geht aber nach ne Weile wieder weg. Könnte vom Lüfter kommen.
►Die Lüftung ist laut, man hört sie neben den Lüftungsgeräuschen der XBOX 360.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gonzo

Guest
Hier noch der link zum Webshop:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Gemessen an der Verarbeitungsqualität finde ich die Preise in Ordnung.

Mir persönlich würde ja das orangene super gefallen, leider ist das PS3/PC only.

Auch das Cockpit für schnuckelige 1000 € ohne LCDs wäre sicher ein abgefahrenes Erlebnis.
 
bic zip

bic zip

Senior
Mitglied seit
23. Juli 2008
Beiträge
5.610
Super Review,Danke :thumbsup:
 
X30 beo

X30 beo

Rat der Weisen
Mitglied seit
12. Oktober 2007
Beiträge
10.305
Hier noch der link zum Webshop:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Gemessen an der Verarbeitungsqualität finde ich die Preise in Ordnung.

Mir persönlich würde ja das orangene super gefallen, leider ist das PS3/PC only.

Auch das Cockpit für schnuckelige 1000 € ohne LCDs wäre sicher ein abgefahrenes Erlebnis.
Jo glaub ich gern. Vorallem wenn dann die Frau nach Hause kommt. Da bekommt dann der Spruch "abgefahrenes Erlebnis" eine völlig neue Bedeutung :D;).
 
Alex

Alex

Jungspund
Mitglied seit
07. September 2010
Beiträge
31
Ich möchte nen thread aus gegebenen Anlass noch einmal erwecken. Mein Turbo S wheel ist auch diese Woche angekommen. Jetzt habe ich ein Problem, daß die XBOX zwischendurch abstürzt. (Forza3) Ich komme bis zum Ladebildschirm der kurz vor Rennbeginn die Strecke und unten die Informationen anzeigt. Links der Ladering kommt gar nicht erst und es geht nicht weiter. XBOX muss ausgeschaltet werden. Zwischendurch komme ich zum fahren, dann bleibt das Bild stehen und hängt. XBOX muss ebenfalss ausgemacht werden. Falls hier keiner weiter weiß, muss ich ne mail zum Hersteller schreiben, wollte aber vorher hier einmal nachfragen.

Gruß
Alex
 
Alex

Alex

Jungspund
Mitglied seit
07. September 2010
Beiträge
31
Es geht um das Fanatec wheel. Vorher mit normalem Controller lief die XBOX wunderbar. Was ist ein Prod? Zwischendurch läuft alles wieder wunderbar.
 
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Wenn man die Box über die Guide Taste am Lenkrad einschaltet, kann es zu Problemen kommen. Wenn man die Box über die Powertaste an der Konsole einschaltet, treten keine Fehler auf. Wenn dann immernoch was nicht stimmt, liegt es an der Box.
 
Alex

Alex

Jungspund
Mitglied seit
07. September 2010
Beiträge
31
Mhm, mache erst immer die Box über die Powertaste an und dann erst das Lenkrad. Ok, muss das mal weiter beobachten. Danke für die INfo!
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben