• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Aktuelle Katostrohpe

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X

X30 Moskito

Frührentner
Mitglied seit
06. Oktober 2008
Beiträge
1.728
die wollten bestimmt die polizei gegenueber wegsprengen und haben sich vertan ....
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
ich bin mal gespannt was sie als ursache ermitteln und ob es eine schlammschlacht der verantwortlichen geben wird.
 
X30 Roadstar

X30 Roadstar

Frührentner
Mitglied seit
04. Februar 2008
Beiträge
1.480
Vermutungen gehen ja in Richtung U-Bahn Ausbau, mal sehen.
 
YetiLester

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
Hallo zusammen,

ganz einfach :

- Eventuelle Bedrohung gesehen / Risse und Neigung
- Keiner hatte das Rückrat eine Entscheidung zu treffen und hätte damit Verantwortung für sofortige ( Kostenintensive ) Massnahmen übernommen
- Danach das übliche Schuldzugeweise und Gejammer

.....es wäre auch bestimmt erst ein Auschuss gebildet worden der dann viele Gutachten eingeholt hätte .....
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FaiR Volkmar

Guest
...auch Leute am Bau sind nicht unfehlbar, ich glaube schon dass die Bauarbeiten an der U Bahn Schuld waren....
 
YetiLester

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
...auch Leute am Bau sind nicht unfehlbar, ich glaube schon dass die Bauarbeiten an der U Bahn Schuld waren....
...es geht auch nicht um eine Schuldzuweisung, sondern lediglich um die Bangebuchsen von sogenannten Amtsinhabern die sich nicht trauen Verantwortung im VORFELD zu übernehmen.

Szenario wie in einem ollen Hollywood Schinken:

1. Möglichkeit einer Bedrohung wird gemeldet
2. Der Amtsinhaber fällt keine Entscheidung sondern steckt den Kopf in den Sand aus Angst davor sollte es nicht dazu kommen an den Pranger gestellt zu werden oder nicht wiedergewälht..ts ts ts
3. Das Ünglück nimmt seinen Lauf
4. Bruce Willis kommt und rettet die Welt

Tja, die Punkte 1-3 sind real, Onkel Bruce gibts nur im Kino.
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
...auch Leute am Bau sind nicht unfehlbar, ich glaube schon dass die Bauarbeiten an der U Bahn Schuld waren....
na mit diesem halbsatz komm ich garnicht klar.

ich fahr in meiner stadt immer an einem 4 familienhaus vorbei (doppelhaus mit zwei etagen) das hat holzgerüste an den außenwänden auf denen sich die balkone befinden.

nicht weil es gut aussieht oder weil es so gewünscht war nein, ....die tischler haben den architekten bei der montage gefragt warum er dort eine tür haben möchte, es reicht doch ein fenster bis zum boden.

tja, er hat zwar eine balkontür eingezeichnet, aber keinen balkon. :D:D:D

das muss man sich mal reinziehen :eek: fazit: leute am bau machen was man ihnen sagt, nicht mehr und nicht weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
es gibt eine fülle von auflagen warum kontrolliert man sowas wie grundwasserspiegel absenkung nicht peinlichst genau.

und die frage muss erlaubt sein, es ist in solchen fällen spontan genug geld da um im schnellverfahren (5 jahren) ein neues archiv hinzuklotzen, wird der bürger dadurch satt und zufriedener...?

die haben ja wohl was an der birne, von alten dokumenten will ein hartz4 empfänger herzlich wenig wissen. ich glaube die verantwortlichen verlieren jeden bezug zur realität. die kosten für diesen gau am bau steigen ohne unterlaß und die prassen mit der kohle wie blöd.
 
C

ClaryDee

Guest
Und? Das sieht man im Straßenbau jedes Jahr zum Jahresabschluß. Das übrig gebliebene Geld muß dann noch schnell raus, damit man im nächsten Jahr nicht weniger zur Verfügung hat.
Das ist nun wirklich nix neues.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben