• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Ace Combat – Assault Horizon

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Raptor

Raptor

Senior
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
5.336
»In den bisherigen Ace Combat-Teilen ging es immer darum, einen weit entfernten Punkt anzuvisieren und ihn zu jagen«.
Ganz so einfach kann es sich Kazutoki Kono nicht machen, denn immerhin bedeutet Ace Combat auch taktische Unterstützung von Bodeneinheiten, nervenaufreibende Dogfights mit gegnerischen Assen oder haarsträubende Flüge durch das Innere riesiger Superwaffen.

Wir wissen aber, was der Produzent und Director von Ace Combat: Assault Horizon mit »Punkte jagen« meint: Gegner befinden sich in den Vorgängern nämlich meist ganz schön weit weg vom eigenen Flieger. Und das hat seiner Meinung nach einige Spieler davon abgehalten, Ace Combat zu kaufen.

Seine Lösung heißt »Close Range Assault«. Kono-san erläutert uns das System: Es ist eine Bereicherung »für alle, die mehr Highspeed und Action wollen«, der Feind wird nämlich näher ans Geschehen geholt, man »jagt den Gegner und zerstört ihn direkt vor den eigenen Augen«. Das ist es, was Assault Horizon seiner Meinung nach »besonders« macht. Nach der Erklärung folgt auch gleich die erste Demonstration: Wir steigen in eine F14 und düsen über afrikanisches Wüstengebiet.
Sogleich taucht auf dem Radar eine handvoll Gegner auf. Nachdem wir einen feindlichen Jet anvisiert haben, drücken wir einen Button und die Kamera schaltet aus der Standard-Verfolgerperspektive in den dynamischen Verfolgermodus. Jetzt wird es Ernst: Der Gegner ist direkt vor uns -- deutlich zu erkennen. Es gilt nun die Ausreißversuche nachzuverfolgen, um ihn mit einem beweglichen Fadenkreuz aufs Korn nehmen zu können. Die Kamera zittert derweil ungeduldig hinter dem eigenen Düsenjet durch die Gegend. Das sieht nicht nur toll aus, sondern macht das Ganze trotz Nähe zum Gegner auch zu einer Herausforderung.

Trefferzonen
Schön: Unterschiedliche Teile der Flieger lassen sich nun separat abschießen, etwa einzelne Propeller, Düsen oder Tanks. Im Finish Mode verfolgen wir eine der abgeschossenen Raketen, die unserem Gegenspieler den Rest gibt. Das klingt nicht nur gut, sondern macht auch einen ebenso guten Eindruck, genau wie die darauffolgenden Explosionen, die aus dem Gegner ein mehrteiliges Flugzeugwrack machen

Die Piloten in Ace Combat: Assault Horizon zieht es Richtung Boden. Anstatt die Dogfights -- wie bisher -- weit über der Erdoberfläche auszutragen begeben sich die Jets runter in die Städte, etwa Miami oder Dubai.

Letzteres sieht nicht nur von oben, sondern auch aus der Nähe fantastisch aus und zeigt, was díe neue Grafikengine drauf hat.

Natürlich gibt’s in Assault Horizon auch die klassischen Dogfights im offenen Luftraum (wir erinnern uns an die afrikanische Wüste). Hier kommt es dann wieder mehr auf Ausweichmanöver und Verfolgungskünste an. Als nützlich erweisen sich Objekte am Boden: In einer Szene hetzen wir beispielsweise einen Gegner vor uns her und zwingen ihn, nah an der Oberfläche zu fliegen. Unser Glück: vor uns befinden sich Öltanks, die wir mit ein paar Raketen zum Explodieren bringen und den Feind gleich mit.
Auch andere Dinge, wie instabile Bauten oder Kräne bringen wir zum Einsturz, um Gegnern zu schaden. Der Höhepunkt war aber ein ganzer Highway, der über einem Gegner zusammengebrochen ist.


Helikopter
bisher veröffentlichten Trailer verraten es bereits: In Ace Combat: Assault Horizon können wir auch Helikopter steuern. Die spielten in der Präsentation allerdings keine Rolle und so bleibt es abzuwarten, welchen Prozentsatz des Spiels wir mit Hubschraubern verbringen werden und wie die Macher die Aufgaben ins Missionsdesign integrieren.

Fraglich ist eigentlich nur, inwiefern die Helikopter-Missionen zum Spiel passen und wie sich neue Funktionen wie Close Range Assault und das Counter-Manöver im Mehrspieler-Modus machen.




Story
Wo die Geschichte von Ace Combat bislang immer in einer fiktiven Welt gespielt hat, besuchen wir in Ace Combat: Assault Horizon erstmals echte Schauplätze, wie etwa Teile Afrikas, Florida oder die Arabischen Emirate.

Dass der Plot im Hier und Jetzt stattfindet bedeutet aber nicht, dass er nicht genauso kitschig werden könnte, wie in den vergangenen Teilen. Die Handlung beginnt im Osten Afrikas, wo Aufständische gegen die Regierung vorgehen. Die wiederum fordert Hilfe von der UN und der NATO an. In der Rahmenhandlung geht es um eine mysteriöse Superwaffe, die so viel Zerstörungskraft birgt, ganze Städte auf einmal auszulöschen.

quelle gamepro


Bilderlink
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
X30 kampfKR4UT

X30 kampfKR4UT

Frührentner
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.707
WOW!!!
Ace Combat meets CoD, oder was???

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Ich habe das Spiel schon länger auf dem Radar (auch wegen dem Trailer auf dem XBL-Marktplatz), aber dieser Trailer haut mich echt aus den Socken!
Gruß Mirco
 
X30 kampfKR4UT

X30 kampfKR4UT

Frührentner
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.707
Demo ist draussen mit einer Kampfjet und einer Helikopter Mission.
Gruß Mirco
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.524
Sieht schnieke aus. Dürfte das bessere HAWX werden.
Werd' die Demo mal antesten.
 
X30 FaithHealer

X30 FaithHealer

Rentenbezieher
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
Also gestern mal die Demo angetestet. Grafik ist nett und Spielgefühl ok, das Rad wird nicht neu erfunden. Ich werde es mir wohl nach Weihnachten gebraucht kaufen.

Warten wir mal die ersten Tests ab. :keks:
 
X30 Binford

X30 Binford

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
05. Februar 2010
Beiträge
657
Ich werde mir es wohl auch nicht sofort holen, steht aber auf der Perhaps-To-Buy-Liste. Bisher hab' ich auf der Konsole lediglich Over-G gespielt.
 
Bernfried1

Bernfried1

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
26. August 2011
Beiträge
163
Helikopter soll man wohl auch Fliegen Können.....
Na mal sehen ob man sich dabei wie Airwolf forkommt, oder doch eher wie die "Helicops" :lol:*buhüähhh* lieber nich....

Hauptsache Stealth bleibt Steahth und Bomber bleibt Bomber...Nich sowie bei der Schrottigen Hawx reihe...:nunu:
 
X30 kampfKR4UT

X30 kampfKR4UT

Frührentner
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.707
Helikopter soll man wohl auch Fliegen Können.....
Kannst du doch in der Demo.
Ich bin Anfänger was solche Spiele betrifft und finde die Demo recht ordentlich. Aber Vollpreis wird es bei mir, wenn, auch nicht werden.
 
X30 Das Kuschel

X30 Das Kuschel

Frührentner
Mitglied seit
08. Februar 2011
Beiträge
1.378
Sieht schnieke aus. Dürfte das bessere HAWX werden.
Werd' die Demo mal antesten.
Sie haben einfach schon 100 Jahre mehr Erfahrung mit den Games und gehen ja seit Jahren da eher einen Weg mit mehr Aktion wenn ich da so an den vorgänger denke.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben