• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

9/11 - Wahrheit, Lügen, Verschwörungstheorien

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 Roadstar

X30 Roadstar

Frührentner
Mitglied seit
04. Februar 2008
Beiträge
1.480
Moin Senioren,
erst gestern habe ich mir mal wieder eine Doku, "Unter falscher Flagge", zum Thema angesehen.
Ich persönlich halte es für sehr wichtig, dass hier intensive Aufklärung betrieben wird, auch ich hatte mich damals schnell blenden lassen.

Hier ein Link:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Also, lasst euch nicht vera****en, hinterfragt und seid skeptisch!

MfG
 
roadsterharry

roadsterharry

Rentenbezieher
Mitglied seit
10. November 2007
Beiträge
2.220
Als damals die Liveübertragung im Net kam war ich massiv bestürzt und von den Bildern tief geschockt - musste in der Videothek den ganzen Tag arbeiten. Abends kam dann ein Kunde mit dem ich über den ganzen Vorfall lange diskutiert habe - ein alter Verschwörungsterethiker. Eigentlich war ich seit diesem Abend davon überzeugt, das die ganze Show inzeniert war um die Ziele der Amis durzusetzen - zu viel Zufälle und Ungereimheiten:rolleyes:, die da an diesem Tag zusammentrafen. Und dann muss man sich nur mal vor Augen halten wer welchen Nutzen aus der ganzen Geschichte ziehen konnte - hört sich vielleicht hart an - aber lt. Bush ist der Kampf gegen den terrorismus Krieg und da müssen Opfer gebracht werden, und den meisten Nutzen konnten eigentlich Amerika und Israel daraus ziehen. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung. ;)
 
E

einauge

Guest
Ich kann es mir bei der Presselandschaft in den Staaten und in UK einfach schwer vorstellen das alles, ohne das jemand der involviert war und das mussten dann einige sein, etwas ausgeplaudert hat wenn auch nur anonym, von der US Regierung geplant wurde. Letztlich ist es egal der Protest der Beschuldigten Herrschaften um Osama Bin Laden hielt sich ja stark in Grenzen.
Wenn ich nur daran denke das es nicht mal möglich war Prinz harry´s Einsatz in Afghanistan geheim zu halten, ist ja wohl durch eine amerikanische Internetzeitung aufgeflogen, wie dann ein solches Unternehmen.
Letzlich ist es egal, ich persönlich sehe die Menscheit durch den Wegfall der politisch unterschiedlichen Systeme, bis auf rudimente in Nordkorea, Kuba und den aufgeweichten Kommunismus in China, auf eine Konfrotation der " freien" Welt und des islamischen Fundamentalismus hinauslaufen.
Auch dies bitte als rein subjektive Meinung verstehen.
 
makossa

makossa

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
19. Oktober 2007
Beiträge
3.964
Und wo is der ganze Bericht den fand ich nicht.
 
X30 Roadstar

X30 Roadstar

Frührentner
Mitglied seit
04. Februar 2008
Beiträge
1.480
Welchen Bericht meinst du denn? Ich habe mir das Video, welches ich oben verlinkt habe, angesehen.

Wenns nicht funktioniert, hier mal noch ein anderer Link:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
makossa

makossa

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
19. Oktober 2007
Beiträge
3.964
Ja schon gesehen aber nur 6 min.
 
roadsterharry

roadsterharry

Rentenbezieher
Mitglied seit
10. November 2007
Beiträge
2.220
Ich kann es mir bei der Presselandschaft in den Staaten und in UK einfach schwer vorstellen das alles, ohne das jemand der involviert war und das mussten dann einige sein, etwas ausgeplaudert hat wenn auch nur anonym, von der US Regierung geplant wurde. Letztlich ist es egal der Protest der Beschuldigten Herrschaften um Osama Bin Laden hielt sich ja stark in Grenzen.Auch dies bitte als rein subjektive Meinung verstehen.
den Film werde ich mir mal heute Abend oder morgen bei Fussball anschauen :D
Zum Thema Verschwiegenheit in Amerika - bis heute gibt es nur Spekulationen um die Ermordung an JFK - oder glaubt hier irgengjemand das Märchen Oswald ???! Und die meisten Mitwisser sind ja bei dem Attentat gestorben - ich tippe auf Mossad und die CIA.
Aber nochmals gesagt das meine ganz persönliche subjektive Meinung.;)
 
makossa

makossa

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
19. Oktober 2007
Beiträge
3.964
Nee nur den ersten.
 
X30 bbmarkbb

X30 bbmarkbb

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
1.219
Und wo is der ganze Bericht den fand ich nicht.
Wenn du den Link anklickst bekommst du die 6 Minuten zu sehen. Darunter ist dann ein weiterer Link wo der komplette Bericht folgt.

Ich werde ihn mir Morgen mal ansehen. Bin was die Aussagen der USA angeht auch ehr skeptisch.

Gruß Mark
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben