• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

5 Jahre XBox 360 - Eure Eindrücke, Wünsche, etc.

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
S

-Stephan-

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
18. Februar 2010
Beiträge
245
Ist ja nun bald fünf Jahre, seit die X360 rausgekommen ist. Was denkt ihr im Nachhinein denn so über die X360? Hat sich der Kauf gelohnt? Gabs Probleme? Was ist euch gut in Erinnerung geblieben, was nicht? Also alles was sich um Meinungen, Eindrücke und Wünsche dreht ist hier willkommen :)

Ich selbst hab meine X360 erst seit knapp anderthalb Jahre, bins also eher Spätzünder. Glücklicherweise schnurrt sie bisher wie ein Kätzchen, technisch gabs noch keine Probleme, was ja auch nicht gerade bei jedem User der Fall ist. Insgesamt bin ich sehr zufrieden damit, die Konsole bringt mir viel Spaß und wird auch dementsprechend genugzt. Größte Vorteile der Konsole würde ich mal wie folgt festmachen:

Marktplatz: Sicherlich eine der großen Pluspunkte der XBox. Die Spieleauswahl ist sehr gut, Spiele wie Monkey Island: SE, Sensible World of Soccer, Braid oder Puzzle Quest bereichern den Marktplatz wirklich sehr, für eigentlich jeden Geschmack ist etwas dabei. Dieses Jahr kommen ja noch genügend gute Spiele raus, und ich denke das wird in den nächsten Jahren nicht weniger :D Auch der IndieGames Markt ist interessant, wenn gleich auch die ganz großen Highligts fehlen.

Was mich bisher weniger überzeugt sind teilweise die Preise, im speziellen die für Games on Demand bzw. den Game Room genommen werden. Gerade bei ersterem kriegt man eigentlich jedes Spiel im Handel/Internet preiswerter. Aber es scheint wohl zu laufen, schaut man sich an was da immer angeboten wird.

Auch in Hinsicht der "großen" Spiele bin ich eigentlich recht zufrieden. Ob Microsoft jetzt genügend Exklusivtitel rausbringt ist sicherlich streitwertig, dafür wurden aber einige Titel wie beispielsweise Final Fantasy XIII, Tekken 6, Resident Evil 5 oder das bald folgende Metal Gear Solid auf die XBox geholt, mit denen man eigentlich weniger hätte rechnen können. Und so Spiele wie die Forca- oder Fable Reihe sind ja auch nicht zu verachten :)
 
Collinhb

Collinhb

Jungspund
Mitglied seit
11. November 2007
Beiträge
55
Xbox360 und Ich


Bin ich mit der Xbox zufrieden? Kurz gesagt ja! Um zu verstehen warum ich mir eine Xbox gekauft habe (als bekennender ehml. Konsolenhasser) muss ich erst mal erklären wie ich eigendlich darauf kam.

Im Jahre 1998 glaube ich kam ein Mitstudent von mir mit einer selbstgebrannten CD um die Ecke mit Counterstrike 0.52 um die Ecke. Da war es um mich geschehen. Wir spielten mis die Köpfe rauchten

Ich habe immer schon FPS gespielt und das Online (sogar Duke Nukem 3d im netzwerk) und hatte auch einen kurzen abstecher zu Battlefield Vietnam ESL Europe und war unter den Top 20 Teams (jaaa Platz 20 ;) aber immerhin.



Auf der PS2 hatte ich mal kurz bei einem Bekannten Sodier of Fortune angespielt und kam mit der Steuerung und Grafik auf dem Fernseher gar nicht klar. Nicht flüssig genug und es hakte an jeder Ecke und das Thema Console war für mich erst einmal gestorben. (Hatte mir mal ne Dramcast gekauft auf einem Samstag und Monatags stand in der Presse Sega ist pleite)

Kurz bevor ich zu dem entschluss kam eine Xbox zu kaufen kamen zwei Dinge zusammen:

Es war um 2006 glaube ich und war gerade umgezogen als mein Spiele Rechner abfackelte (mit dem übertakten bischen zu weit getrieben). Ich hatte dabei einen nagelneuen Core2Duo vernichtet welche damals um die 300 kostete und da ist mir mal ein Licht aufgegangen. Es gab damals schon FarCry und Battlefield 2142 und egal wievel man in einem Rechner investierte nach 5 Monaten konntest du dir im Prinzip einen neuen kaufen wenn du immer am "Ball" sein wolltest.


Das Spiel welches ich zu der Zeit spielte (Planetside 512 vs 512 auf einer Map haha MAG) wurde gehacked und der Sourcecode kam irgendiwe in den umlauf woraufhin jeder 2 mit cheatprogrammen rumlief. Aber das volle Programm mit Teleporting, Instankill, NO COF usw) und auch andere Spielen immer mehr Cheater rumliefen.

Also hatte ich das Thema Computerspiele mehr oder weniger ad acta gelegt und spielte nur noch hin und wieder Sielder und solche Sachen die auch auf meinem Notebook liefen. Irgendwie sah ich dann bei Youtube ein Video von Gears of War und zack saß ich im Auto und gefühlte 20 sekunden später hatte ich eine Xbox360 mit den Spielen Gears of War und Stranglehold (was für ein Schrott) unter dem Arm.

So das ist jetzt 4 Jahre her und hatte seit dem keine Porbleme mehr mit Cheatern, Hardware und Kiddies.

Habe ich es bereut eine Xbox360 gekauft zu haben NEIN! Hat meine Freundin bereut das ich eine Xbox360 gekauft habe! Definitiv JA!


Greets Collinhb
 
Zuletzt bearbeitet:
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben