• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

27 Zoll oder 32 Zoll Monitor in 4K für die Xbox Series X

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
1.649
Dann ist jetzt meine Entscheidung gefallen und ich werde auf einen 32 Zoll Monitor gehen. Will hoffen das man sich den Philips in Kürze mal irgendwo anschauen kann, der Vorteil ist, das dieser schon Sound on Board hat. Ansonsten wird es der Auros F32U, der hat auch ein paar geile Features drauf, nur kein Sound, aber das dieser fast 150 bis 200 Euro günstiger ist, kann man ja auch noch in ein kleines Soundsystem investieren welches man über das Astro Mix AMP pro anschliessen kann.
 
Britney Beers

Britney Beers

Drink me baby one more time
Mitglied seit
15. April 2009
Beiträge
773
Dann ist jetzt meine Entscheidung gefallen und ich werde auf einen 32 Zoll Monitor gehen. Will hoffen das man sich den Philips in Kürze mal irgendwo anschauen kann, der Vorteil ist, das dieser schon Sound on Board hat. Ansonsten wird es der Auros F32U, der hat auch ein paar geile Features drauf, nur kein Sound, aber das dieser fast 150 bis 200 Euro günstiger ist, kann man ja auch noch in ein kleines Soundsystem investieren welches man über das Astro Mix AMP pro anschliessen kann.
Tu dir einen Gefallen und kauf keinesfalls einen Monitor der lediglich mit HDR400 unterwegs ist so wie der FI32U von Gigabyte. Das ist nachher mit den Farbeffekten; Kontrast und der Ausleuchtung ein echt großer Unterschied, den ich auch schon selbst gesehen habe. Du kannst die Beschreibung der verschiedenen HDR-Normen auch googlen.

Viele von den neuen HDMI 2.1-Monitoren bieten im halbwegs bezahlbaren bereich nur HDR400. Es gibt ja auch welche die mit über HDR1000 zertiziert sind und local dimming. Das ist dann nochmal ne ganz andere Geschichte aber kostet dann auch mehrere tausend Euro.

Der Philips bietet HDR600 und ich kann dir nur raten die 150 Tacken extra auszugeben. Believe me... Ich spiel übrigens zurzeit die Kampagne von Call of Duty Vanguard in 4K HDR (mit HDR 600) und das ist das Beste, was ich jemals auf Konsole gesehen habe. Mega!

LG

Alex.
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
1.649
Danke dir für den Tipp, dann muss ich aber zu dem 27 zoll greifen oder den Vorgänger nehmen, denn der aktuelle wird auch leider nur HDR400 haben im Gegensatz zu dem 27 zoll, zumindest ja nach der jetzigen Spezifikation. Aber ich bleibe am Ball, der Samsung ist ja nicht schlecht, ob man wirklich 2.1 braucht steht auf einem anderen Blatt.

Ich hatte mir das Video angeschaut und fand den Unterschied erstmal nicht so groß. Aber deswegen finde ich es hier ja gut auch andere Meinungen zu hören, wenn ich wovon keine oder wenig Ahnung habe, frage ich ;).

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.372
Der Philips bietet HDR600 und ich kann dir nur raten die 150 Tacken extra auszugeben. Believe me... Ich spiel übrigens zurzeit die Kampagne von Call of Duty Vanguard in 4K HDR (mit HDR 600) und das ist das Beste, was ich jemals auf Konsole gesehen habe. Mega!
So scheiden sich die Geister. Ich besitze den Samsung Odyssey G7, der ebenfalls HDR600 zertifiziert ist und bin bezüglich HDR nicht glücklich geworden. Ich habe nach dem Kauf aus Interesse damals BF1 auf Series X und PC probiert. Egal welche Plattform und welche Einstellungen. Mir war das immer zu dunkel. So, als ob man die Helligkeit bei 'nem TV viel zu niedrig eingestellt hat.

Ich habe das Video von Vincent Teoh zu den HDR Einstellungen der Series X angeschaut und wie ein "Blöder" kalibriert. Mich hat's nicht zufriedengestellt. Eventuell fehlt HGiG, was man laut Teoh auch mit einschalten sollte, mein Monitor aber nicht implementiert hat. Monitorhersteller, die dies unterstützen sind aktuell wohl nur HP, Eizo, BenQ und Asus. Oder vielleicht hab ich auch nur was falsch gemacht.
 
Britney Beers

Britney Beers

Drink me baby one more time
Mitglied seit
15. April 2009
Beiträge
773
So scheiden sich die Geister. Ich besitze den Samsung Odyssey G7, der ebenfalls HDR600 zertifiziert ist und bin bezüglich HDR nicht glücklich geworden. Ich habe nach dem Kauf aus Interesse damals BF1 auf Series X und PC probiert. Egal welche Plattform und welche Einstellungen. Mir war das immer zu dunkel. So, als ob man die Helligkeit bei 'nem TV viel zu niedrig eingestellt hat.

Ich habe das Video von Vincent Teoh zu den HDR Einstellungen der Series X angeschaut und wie ein "Blöder" kalibriert. Mich hat's nicht zufriedengestellt. Eventuell fehlt HGiG, was man laut Teoh auch mit einschalten sollte, mein Monitor aber nicht implementiert hat. Monitorhersteller, die dies unterstützen sind aktuell wohl nur HP, Eizo, BenQ und Asus. Oder vielleicht hab ich auch nur was falsch gemacht.
Ah - interessant! Also ich bin hochzufrieden mit dem HDMI 2.0 Monitor von Philips. Vielleicht liegt es ja auch an der technischen Umsetzung. Wenn wir zusammen bei mir spielen ist der Phillips mit 4K besonders bei Lichteffekten deutlch im Plus gegenüber dem Asus 27 Zoll ebenfalls 4K und mit 350 Nits ohne HDR.

Hab auch von einigen Kollegen gehört, die die Leuchtstärke im HDR bei TV's Werten ab 1000 Nits zurückdrehen, weil man da wohl regelrecht geblendet wird.

Die Überlegung "nur" einen HDMi 2.0 Monitor angesichts des Preisunterschieds zu kaufen ist nicht verkehrt.

Mein Philips beherrscht ebenfalls bereits eine Anpassung der Bildrate an die Ausgabe der Konsole - Game Mode mit recht niedrigem Inputlag gibt es auch (das macht HDMI 2.1 automatisch).

Der einzige wirklich spürbare Unterschied werden wohl die theoretisch möglichen 120 bis 144 Hz sein, aber wie bereits angedeutet wird auf der derzeitigen Konsolengeneration kaum ein Spiel 4K in dieser hohen Frequenz darstellen.

Bei mir hat es gestern abend schon gereicht, dass ich auf der Series X die Clipaufnahmefunktion auf 4K HDR gestellt habe, so dass es in COD Vanguard im Spiel selber zu kleinen Rucklern und runterskalieren der Grafik gekommen ist.

Einziges Manko bei dem Philips sind kleine Einleuchtungen in den 4 Ecken des Bildschirm wenn nur in der Mitte des Bildes etwas Helles vor einem sonst dunklen Hintergrund dargestellt wird. Kommt beim Spielen aber kaum vor.

LG

Alex.
 
Zuletzt bearbeitet:
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
1.649
Leider kann man sich ja fast nichts mehr irgendwo anschauen, bevor man es kauft, zumindest ist es sehr schwer. Es seit denn man kurvt durch das 1/2 Land. Leider bin ich nicht der Typ, der sich alles schicken lässt um es dann wieder zu retournieren, auch wenn das sehr einfach geworden ist.
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
1.649
So, nach den ersten 10 bis 12 Stunden BF 2042 komme ich wirklich zu dem Entschluss, dass ich dringend kleiner werden muss.
Mittlerweile tendiere ich sogar zu 27 Zoll, den dort bekommt der Philips die HDR600 oder halt der LGGP950-B. Ich habe alles alles nochmal durchdacht welche Optionen es gibt. Von meinem 55 Zoll müsste ich damit es für mein Gesichtsfeld passt mindestens 1,7m besser sogar 2,0m, davon weg sitzen, damit ich mich auf das komplette Bild fokussieren kann ohne den Kopf zu bewegen.
Da ich keinen zweiten Fernseher will scheidet auch die 42 Zoll aus, den für diesen brauche ich ja keinen Schreibtisch sondern ein Sideboard. Da ich unbedingt auch mal in Stehen zocken will kommt nur ein höhenverstellbarer Schreibtisch in betracht. Diesen werde ich in einer Tischtiefe von 60cm nehmen. Somit komme ich zu einen Abstand von ca. 70 cm.

Angeblich soll der Philips 279m1rv im November kommen, dort bin ich schon auf die ersten Videos gespannt, ansonsten habe ich mich jetzt nebenbei auf den LGGP950-B eingelesen. Da ich Lichtempfindliche Augen habe kann ich die Bilder eh nicht so hell einstellen, da mir zu grelle Farben in den Augen brennen. Da ist das was ich von HDR 600 gesehen habe schon hell genug.
 
Britney Beers

Britney Beers

Drink me baby one more time
Mitglied seit
15. April 2009
Beiträge
773
Übrigens gibt es mittlerweile von Asus und MSI auch 32 Zoll 2.1 HDMI-Monitore mit HDR600:

Asus

MSI

Da würde ich persönlich zu Asus tendieren, Die Rogswift Serie von denen ist immer Top of the Pops....

LG

Alex.
 
Haschlunte

Haschlunte

Nachts auf Tour
Sponsor
Mitglied seit
30. April 2018
Beiträge
1.649
Übrigens gibt es mittlerweile von Asus und MSI auch 32 Zoll 2.1 HDMI-Monitore mit HDR600:
LG
Alex.
Danke für die Info`s, da ich mir nur einen 60èr Tiefen höhenverstellbaren Schreibtisch holen werde, komme ich auf einen Abstand von ca. 60 bis 70 cm. Da ich die Unterarme auf dem Tisch ablegen will. Ich habe mir bei uns in der Firma bei meinen Kollegen die 32 Zoll Bildschirme auf ihren Schreibtischen stehen haben Gameplayvideos von BF angeschaut. Bei diesem Abstand von 70 cm sind mir die 32 Zoll noch zu groß. Bei einem 1 Meter Abstand gebe ich dir recht, da kommen die 32 Zoll besser. Aber dann bringt der Höhenverstellbare Schreibtisch nichts, da ich im stehen die Ablage für die Arme brauche.

Von den Videos her und den Tests steht für mich der LG GP950-B auf Platz 1 zur Zeit leider nicht Lieferbar.
Für alles was nicht Shooter ist habe ich ja noch den 55 Zoll. Notfalls kommt da noch eine SX dran, dann brauche ich nicht immer umstecken ;).
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben