• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

2 Xboxen an 1 Router geht das ?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Dimo2006

Dimo2006

Frührentner
Mitglied seit
03. April 2011
Beiträge
1.116
Hallo
Also die Anleitung zum Einrichten habe ich hier direkt von XBOX support

Xbox.com Forums

Nur mit UPNP kommt die Nicht Exposed XBOX gar nicht in Multiplayer rein und meldet ein NAT Problem
Das hat sie nach der Port Forwarderei nicht mehr , aber wie gesagt Multiplayer geht nicht .
Dann sollstest Du auch das gelesen haben:

"Sollen nun zwei (oder mehr) Xbox Konsolen gleichzeitig für Multiplayer Spiele erreichbar sein, ist es zwingend erforderlich einen Router zu verwenden, der eine sehr gute UPnP-Unterstützung bietet.Mit manuellen Portweiterleitungen oder seltsamen Konstrukten aus DMZ's und doppelten Portweiterleitungen kommt man nicht weit. Denn kommt ein Paket nun auf einem Xbox Live Port an, und zwei Regeln sagen nun "Leite das Paket an Xbox 1 und ausserdem noch an Xbox 2" hat der Router dasselbe Dilemma wie oben, dass er nicht weiß, an welches der beiden Konsolen das Paket gehen soll, und verwirft das Ganze."

Daher noch einmal:

die erste XBOX aus der DMZ holen (exposed Host)
die statischen Forwardings entfernen
und es dann nur mit UPNP versuchen...
 
Mutonia

Mutonia

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
24. Februar 2013
Beiträge
147
Hallo

Das habe ich schon gemacht.

So einfach losbasteln in den Routereinstellungen mache ich nicht.

Ich habe das Schrittweise gemacht.
UPNP hatte ich schon aktiviert. Das Braucht man ja im Prinzip zum MP. Spielen
Das funktioniert mit einer XBOX auch gut


Da das aber mit 2 XBOXEN nicht funktioniert hat, habe ich Die eine mit der ich meistens spiele als DMZ eingestellt.

Man kann aber nur einer XBox den DMZ Status zuweisen.
Also die andere via PortForwarding

hier gibts die perfekte Seite dazu

"http://portforward.com/english/routers/port_forwarding/AVM/FRITZ_Box_Fon_WLAN_7570/Xbox_Live_360.htm"

Was ich noch versucht habe ist
die mit Exposed Host also DMZ versehene Xbox mit der Gleichen Port Forwarderei einzustellen wie die andere XBOX
Das lässt aber der Router nicht zu der meldet dann " diese Konfiguration existiert bereits"
 
Stosi

Stosi

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. Dezember 2008
Beiträge
742
Nur mit UPNP kommt die Nicht Exposed XBOX gar nicht in Multiplayer rein und meldet ein NAT Problem
Das hat sie nach der Port Forwarderei nicht mehr , aber wie gesagt Multiplayer geht nicht .
Hallo!

So wie das Dimo schon sagte, bitte nur UPnP anhaken und kein Exposed Host und auch keine Portforwardings.
Um welches Spiel geht es eigentlich?


UPNP hatte ich schon aktiviert.
Die Portforwardings dann gelöscht oder standen diese noch im Router?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

antropic99

Altenpfleger
Mitglied seit
03. Oktober 2012
Beiträge
380
Ja, ich kann auch bestätigen, dass nur UPnP in der Lage ist, mehrere Xboxen an einem Router wirklich korrekt zum Laufen zu bringen.

Das Problem ist, dass du nur den jeweiligen Port an ein Gerät in deinem Netzwerk weiterleiten kannst. Wenn du also eine Xbox in die DMZ stellst (=exposed host), öffnest für diese Box alle Ports. Wenn du der anderen Box jetzt die von MS vorgegeben Ports weiterleitest, müssten sich die beiden Xboxen die erforderlichen Ports teilen, was eben nicht geht.

Nur UPnP ist aber in der Lage, einen alternativen Port zu finden, den die andere Xbox für den erwünschten Dienst verwenden kann.

DMZ/Portweiterleitungen und UPnP gleichzeitig macht übrigens keinen Sinn.

Ein weiteres Problem ist, dass in vielen Routern UPnP nicht richtig funktioniert, sodass trotz aktiviertem UPnP nicht beide Xboxen NAT offen haben.

Es gibt sogar eine Liste von Routern, die von MS dafür zertifiziert sind. Die Liste ist aber veraltet.

Ich habe hier mal einen Thread vor einiger Zeit erstellt, wo alle Infos zusammengefasst sind.

Ich habe drei Xboxen mit NAT offen in meinem Netzwerk, und habe das mit dem Asus RT-N56U Router und aktiviertem UPnP geschafft. Dieser Router hängt an einem Kabel-Modem.
 
Tarma115

Tarma115

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
05. Dezember 2012
Beiträge
2.573
Wenn ich das richtig interpretiere...

Ich habe das Schrittweise gemacht.
UPNP hatte ich schon aktiviert. Das Braucht man ja im Prinzip zum MP. Spielen
Das funktioniert mit einer XBOX auch gut


Da das aber mit 2 XBOXEN nicht funktioniert hat, habe ich Die eine mit der ich meistens spiele als DMZ eingestellt.

Man kann aber nur einer XBox den DMZ Status zuweisen.
Also die andere via PortForwarding [...]
... dann hatte Mutonia ursprünglich nur UPnP aktiviert und erst, als das allein nicht (für beide Xboxen) gereicht hat, noch zusätzlich mit DMZ und Port Forwarding rumprobiert. Vielleicht funktioniert UPnP bei der FritzBox tatsächlich nicht so gut...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mutonia

Mutonia

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
24. Februar 2013
Beiträge
147
Hallo Tama vielen Dank für das gute Mitlesen :bravo:
Ja genau so war es /ist es !

Only UPnP hatte ich bereits wie geschrieben bei beiden versucht.

Wobei die FritzBox 2770 von allen Xbox Gamern sehr gelobt wird.
Da bei mir die Telefonalnlage mit darüber läuft werde ich mir allerhöchstens eine andere Kompatible Fritzbox holen können.
Ich habe hier noch eine Seite gefunden das klingt sehr interessant. Leider verstehe ich nur die Hälfte
Vielleicht kann sich das ja Jemand mit besseren IT Kenntnissen als meinen rudimentären durchlesen und mir auf "FritzBoxisch" übersetzen ob das eine gute Lösung wäre .

"http://en.kioskea.net/forum/affich-32140-i-cant-play-online-with-2-xbox-360-why#52"
 
Stosi

Stosi

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. Dezember 2008
Beiträge
742
Huhu!

Hallo Tama vielen Dank für das gute Mitlesen :bravo:
Ja genau so war es /ist es !

Only UPnP hatte ich bereits wie geschrieben bei beiden versucht.
Die genaue Vorgehensweise wäre mal interessant.
Und das Setup bevor die zweite Xbox dazu kam (z.B. Portfreigaben, nur UPnP etc.)
 
Mutonia

Mutonia

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
24. Februar 2013
Beiträge
147
Also zuerst war da eine einsame kleine Xbox mit der wurde COD, RDR und BDL online gespielt.
Am Anfang gab es das berühmte NAT Problem Danach habe ich (zu sehen im obigen Screenshot) das Häkchen bei UPnP gemacht. Das hat funktioniert, aber in Multiplayern mit mehr als 8 Spielern bin ich nicht reingekommen.
!6 sind meistens möglich.
Also habe ich DMZ oder wie es bei der FritzBox heisst "Exposed Host" aktiviert. von da an ging alles wunderbar.
Ich hatte meist sogar von allen die stabilste Verbindung.

Nun sollte eine 2te Xbox in das Netz.

Hierbei habe ich zunächst einmal alle Einstellungen auf der Master Box deaktiviert indem ich eine Sicherungskopie auf die FritzBox gespielt habe aus der "Pre DMZ Ära" Siese habe die ich extra zu diesem Zweck angelegt.

Beide Xboxen werkelten nun Endlos mit diversen Verbindungs fehler Meldungen, um dann manchmal in einen Multiplayer zu kommen. Mit keinen Mitspielern !
Selbst das verbinden im so erreichten leeren Multiplayer untereinander hat selten funktioniert.

Danach bei beiden wie beschrieben UPnP aktiviert sonst nichts !

Das gab etwas bessere Ergebnisse bei beiden Boxen aber nur bis max 2-3 Mitspieler haben sich mehr eingelogt war Verbindungsabbruch
Das einloggen dauerte auch hier ewig. Vermutlich bis das System einen leeren Multiplayer gefunden hatte.

Danach die Ursprungs Xbox wieder auf DMZ gestellt.
UPnP aktiviert oder nicht hat hierbei keinen Unterschied gemacht hinsichtlich der 2ten Xbox.

Die kam nun gar nicht rein mit oder ohne UPnP .

Danach die im Screenshot gezeigte Kombination mit ProtForwarding laut Anleitung von "Port-Forward" Damit komme ich zumindest mit beiden in einen relativ leeren Multiplayer denn ab 3 Mitspielern Lagt es und führt zu Abbrüchen ..


Mich würde einmal Interessieren was von dem Link zu halten ist den ich gepostet habe. Das habe ich wie gesagt nur halb verstanden aber es klingt nach einem interessanten Lösungsansatz. Leider kann ich das nicht in FritzBoxisch übersetzen.

Anbei mal das Portforward Einstell Fenster der FritzBox beim TCP Button kann man wenn man Ihn aufklappt auch unter anderem UDP einstellen (Whatever that means :)

Ich Vergass zu erwähnen
dass ich im Router den Fritzboxen eine Feste IP zugewiesen habe und dies auch versuchsweise in den Xboxen gemacht habe .
Hat aber mit Fester oder Automatischer Xbox ip einstellung keinen Unterschied gemacht
momentan sind Beide auf Manuelle ip gestellt
 
Zuletzt bearbeitet:
Stosi

Stosi

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. Dezember 2008
Beiträge
742
Also zuerst war da eine einsame kleine Xbox mit der wurde COD, RDR und BDL online gespielt.
Am Anfang gab es das berühmte NAT Problem Danach habe ich (zu sehen im obigen Screenshot) das Häkchen bei UPnP gemacht. Das hat funktioniert, aber in Multiplayern mit mehr als 8 Spielern bin ich nicht reingekommen.
!6 sind meistens möglich.
Also habe ich DMZ oder wie es bei der FritzBox heisst "Exposed Host" aktiviert. von da an ging alles wunderbar.
Ich hatte meist sogar von allen die stabilste Verbindung.
Das könnte sinn machen, da mit UPnP die Ports dynamisch geöffnet und geschlossen werden.
Eventuell ist die FBox da etwas überfordert. Wie sind die Boxen an der FBox angeschlossen?
Was für eine Bandbreite hast du im Upload? Welcher ISP?

Hierbei habe ich zunächst einmal alle Einstellungen auf der Master Box deaktiviert indem ich eine Sicherungskopie auf die FritzBox gespielt habe aus der "Pre DMZ Ära" Siese habe die ich extra zu diesem Zweck angelegt.
Gesamte Firmware oder nur die Config?
Wenn es nur die Config ist, dann wäre dies nicht so gut.
Je nach Alter der Config und Änderungen in der Firmware, können da schon Beeinträchtigungen oder andere Fehler entstehen.

Mich würde einmal Interessieren was von dem Link zu halten ist den ich gepostet habe. Das habe ich wie gesagt nur halb verstanden aber es klingt nach einem interessanten Lösungsansatz. Leider kann ich das nicht in FritzBoxisch übersetzen.
In dem Link wird von Port Triggern gesprochen (Dynamisches Öffnen und Schliessen von Ports), kann die Fritzbox aber nicht bzw. nur mit UPnP.

Anbei mal das Portforward Einstell Fenster der FritzBox beim TCP Button kann man wenn man Ihn aufklappt auch unter anderem UDP einstellen (Whatever that means :)
TCP und UDP sind einfach nur zwei verschiedene Protokolle.
Vergleichbar: Einschreiben mit Rückantwort (TCP) und Standardbrief (UDP).

Ich Vergass zu erwähnen
dass ich im Router den Fritzboxen eine Feste IP zugewiesen habe und dies auch versuchsweise in den Xboxen gemacht habe .
Bei UPnP wäre es egal ob dynamisch oder fest, ist nur bei Exposed Host oder Portfreigaben wichtig.


Ich würde an deiner Stelle mal die Fritzbox updaten, dann resetten und alles einmal neu einrichten, bzw. nur die Zugangsdaten vom Provider eintragen.
DHCP und UPnP aktivieren, Fritzbox neu starten, dann die Xboxen nacheinander einschalten und gucken wie sich die Boxen verhalten (Netzwerktest der Xbox).

Bei einigen (ältere) Spielen ist es nötig noch weitere Ports zu öffnen und je nach Implementierung von UPnP werden diese eventuell nicht nachträglich geöffnet.
 
Mutonia

Mutonia

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
24. Februar 2013
Beiträge
147
Vielen Dank für die ausführliche Antwort zu meinem Problem
Ich habe DSL 6000 bei der telekom Upload weiss ich nicht genau.

Bei der Fritzbox kann man eine Konfiguration nur laden wenn die FirmwareVersionen übereinstimmen.

die Fritzbox ist auf dem neuesten Update
Factory Reset geht gar nicht denn es läuft die gesamte ISDN Anlage mit Nebenstellen Anrufweiterschaltungen Blocklisten und Anrufbeantworter Email push darüber. das alles Neu einzustellen..
Da ist für mich ganz klar: Die Fritzbox ist zunächst ein Hilfsmittel um einfacher meine Arbeit erledigen zu können .
Spielen ist Freizeit und darf die Arbeit nicht beeinträchtigen.
Es ist nunmehr meine 4te Xbox die ich einrichten musste aufgrund von Inkompatibilität mit der Vorgängerversion. Das hat Tage gedauert ..
Ich habe eine Sicherungskopie nur zum Arbeiten für alle Fälle :)
Auch eine 2te Fritzbox steht in Reserve mit der entsprechenden Sicherung bereits aufgespielt.
Ich hatte schon mal einen durch Blitz verursachten Totalausfall trotz Blitzschutz
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Seelenkontrast
Seelenkontrast
X
X30 The Schenckman
Antworten
12
Aufrufe
2.766
2
X30 Steppenwolf
Antworten
2
Aufrufe
1.599
D
D-Raq
Oben